„Why Women Kill“: Marc Cherrys („Desperate Housewives“) Serie geht weiter

    CBS All Access verlängert Dramedy mit Ginnifer Goodwin und Lucy Liu

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 17.10.2019, 12:05 Uhr

    „Why Women Kill“ mit Lucy Liu (m.) geht in die zweite Staffel – Bild: CBS All Access
    „Why Women Kill“ mit Lucy Liu (m.) geht in die zweite Staffel

    Am heutigen Donnerstag geht auf CBS All Access die erste Staffel von „Why Women Kill“ zu Ende. Die Anthologie-Serie von „Desperate Housewives“-Schöpfer Marc Cherry wird sich allerdings demnächst mit dem zweiten Jahr zurückmelden. Dies bestätigte der Streaming-Anbieter nun mit einem kleinen Grafik-Trailer.

    „’Why Women Kill’ hatte eine phänomenale erste Staffel“, so Julie McNamara, als Vizepräsidentin bei CBS All Access verantwortlich für Eigenproduktionen, in einem Statement. „Unter der kreativen Führung von Marc Cherry und dank der unglaublichen Leistungen der Hauptdarstellerinnen wurde das Format zu einer unserer am stärksten gestreamten Serien“.

    „Why Women Kill“ wird als soapige Dramedy beschrieben. Die erste Staffel spielt in drei verschiedenen Jahrzehnten und handelt von drei Frauen: Beth Ann Stanton (Ginnifer Goodwin), einer Hausfrau in den 1960er Jahren; Simone Grove (Lucy Liu), einer Dame aus der reichen Gesellschaft der 80er und Taylor Harding (Kirby Howell-Baptiste), einer Anwältin im Jahr 2018. Alle drei haben mit Untreue in ihren Ehen zu kämpfen. Die Serie thematisiert, wie sich das Rollenbild der Frau über die Jahrzehnte hinweg verändert hat – aber nicht die Reaktion auf Verrat. In weiteren Hauptrollen sind unter anderem Jack Davenport, Sam Jaeger, Reid Scott, Alexandra Daddario und Katie Finneran zu sehen. Als verbindendes Element in der ersten Staffel wirkte, dass alle drei Geschichten sich zu unterschiedlichen Zeiten im selben Haus abgespielt hatte.

    In der zweiten Staffel werden dann neue Protagonisten ins Zentrum gestellt. Wie genau diese strukturiert sein wird, ist aber noch nicht bestätigt.

    Produziert wird „Why Women Kill“ von Imagine Television Studios und CBS TV Studios. Eine deutsche Heimat hat die Serie derzeit noch nicht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen