WDR wiederholt „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“

    Dreiteiler mit Armin Mueller-Stahl und Sebastian Koch

    Vera Tidona – 16.01.2022, 12:00 Uhr

    Der Cast von „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ – Bild: C-Films/ARD/Arte/SF
    Der Cast von „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“

    Der WDR holt nach fast zehn Jahren erstmals wieder den Dreiteiler „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ aus dem Senderarchiv. Gezeigt wird das Doku-Drama über die bekannte Schriftsteller-Familiendynastie am Samstag, den 19. Februar ab 20:15 Uhr mit allen drei Folgen am Stück.

    Der Mehrteiler ist eine Mischung aus Familiendrama und Dokumentation mit eingespielten Interviews und Archivszenen der wohl berühmtesten deutschen Schriftstellerfamilie. Erzählt wird die Geschichte der Brüder Thomas und Heinrich Mann beginnend im Jahr 1923 bis in die Nachkriegszeit im Jahr 1955. Vor dem Hintergrund der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche des 20. Jahrhunderts steht im Zentrum vor allem der lebenslange Zwist zwischen den beiden Brüdern sowie der Werdegang der Familie bis hin zum letzten Nachkommen, Tochter Elisabeth von Thomas Mann.

    Zum hochkarätig besetzten Schauspielensemble gehören Armin Mueller-Stahl Jürgen Hentsch, Monica Bleibtreu, Sebastian Koch, Sophie Rois, Philipp Hochmair, Stefanie Stappenbeck, Veronica Ferres, Katharina Thalbach und Anna Thalbach, Andrea Sawatzki und einige mehr.

    Die Regie führte Heinrich Breloer, der gemeinsam mit Horst Königstein auch das Drehbuch verfasste. Ergänzend zur Miniserie entstand von den Machern eine Dokumentation mit dem Titel „Unterwegs zur Familie Mann“, die sich in erster Linie um die Tochter Elisabeth Mann Borgese dreht.

    Produziert wurde der von Kritikern vielfach gelobte Dreiteiler „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ als deutsch-schweizerische Koproduktion der Bavaria Film, des WDR, NDR, arte und des Schweizer Fernsehens im Jahr 2001. Ausgezeichnet wurde die Produktion ein Jahr später mit dem „Grimme-Preis“, dem „Deutschen Fernsehpreis“, dem „Bayerischen Filmpreis“ sowie dem „International Emmy Award“. Zuletzt wurde die Miniserie im Ersten in der Nacht vom 6. auf den 7. Oktober 2012 gezeigt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen