VOX ruft den „Schrankalarm“ aus

    Neue Styling-Doku mit Manuel Cortez ab Anfang März

    Glenn Riedmeier – 30.01.2015, 17:08 Uhr

    „Schrankalarm“ mit Miyabi Kawai und Manuel Cortez

    Ein allzu glückliches Händchen hatte VOX in diesem Jahr bislang nicht mit seinen Neustarts (fernsehserien.de berichtete). Ab dem 2. März versucht es der Kölner Sender mit einer neuen Styling-Doku. Zunächst vier Wochen lang wird testweise „Schrankalarm“ montags bis freitags auf dem 16-Uhr-Sendeplatz ausgestrahlt. Die Sendung läuft somit im Anschluss an „Shopping Queen“ und übernimmt vorübergehend den Part von „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“. Es handelt sich um eine Produktion von UFA Show & Factual.

    Das Format greift ein Problem auf, das viele Frauen kennen. Ihr Kleiderschrank ist zwar voll, aber trotzdem haben sie nichts Passendes anzuziehen. Es herrscht „Schrankalarm“! Das Stylisten-Duo Manuel Cortez („Anna und die Liebe“) und Miyabi Kawai will Abhilfe schaffen und besucht in jeder Ausgabe der Sendung eine verzweifelte Frau, die mit ihrem Mode-Latein am Ende ist. Cortez und Kawai analysieren den Inhalt ihres Kleiderschranks und helfen ihr dabei, einen typ- und figurgerechten Style zu finden. Bei der Gelegenheit wird aussortiert: behalten, pimpen oder weg damit. Anschließend gehen sie mit der Kandidatin auch noch shoppen.

    Modesünden, „Da pass ich bald wieder rein“-Hosen und Frustkäufe sollen ab sofort der Vergangenheit angehören. Am Ende des ereignisreichen Tages soll der Kleiderschrank perfekt in Schuss und gefüllt mit optimaler Kleidung für jede Gelegenhei seint. Abschließend halten Cortez und Kawai in einer „Styling-Bibel“ die Dos und Don’ts für jede Kandidatin fest.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Klingt so spannend wie das, was jetzt auf VOX läuft - man erschreckt beim Bügeln, wenn mit der Werbepause auf einmal Leben in die Bude kommt.
        hier antworten

      weitere Meldungen