US-Kindersender The Hub stellt Programm für 2013/14 vor

    „Sabrina“-Trickserie mit Ashley Tisdale angekündigt

    Glenn Riedmeier – 21.03.2013, 16:03 Uhr

    Der US-Kabelsender The Hub hat seine Programmhighlights für die TV-Saison 2013/14 angekündigt. Es wird vier Serien-Erstausstrahlungen geben, darunter ein Remake von Teeniehexe Sabrina und die BBC-Fantasyserie „Wizards vs Aliens“. Zwei animierte Superhelden-Spielfilme sind ebenfalls im Portfolio.

    The Hub setzt sowohl auf frische Ware, als auch auf Bewährtes in neuem Gewand. Im Bereich der Realserien werden die populären Gruselgeschichten der Kinderbuchreihe „Spooksville“ auf den Bildschirm gebracht. Außerdem zeigt The Hub die britische Produktion „Wizards vs Aliens“ als US-Erstausstrahlung. Darin bekämpfen der junge Magier Tom (Scott Haran) und sein Freund Benny (Percelle Ascott) die Alienrasse der Nekross. Als Executive Producer der Serie zeichnet sich Russell T. Davies verantwortlich, Drehbuchator von „Torchwood“ und den neuen „Doctor Who“-Folgen.

    Im Trickbereich gibt es ein Wiedersehen mit Sabrina Spellman. Nach der Sitcom „Sabrina – total verhext!“ und den beiden Cartoonserien „Sabrina, the Teenage Witch“ und „Simsalabim Sabrina“ geht mit „Sabrina: Secrets of a Teenage Witch“ nun schon die vierte Serie rund um die junge Hexe an den Start. Schauspielerin und Sängerin Ashley Tisdale („Hotel Zack & Cody“) leiht der animierten Sabrina im Original ihre Stimme. Außerdem präsentiert The Hub eine neue abgedrehte Superhelden-Serie namens „SheZow“. Darin geht es um den zwölfjährigen Guy Hamdon, der einen magischen Ring seiner verstorbenen Tante entdeckt. Dieser verwandelt Guy in den Superhelden SheZow. Der Haken an der Sache: Da der Ring nur für weibliche Personen bestimmt war, wird aus Guy als SheZow ein Mädchen.

    Verlängert werden die Serien „My Little Pony“, „Transformers: Rescue Bots“, „Littlest Pet Shop“, „Pound Puppies – Der Pfotenclub“, „The Aquabats! Super Show!“, „Kaijudo: Rise of the Duel Masters“, „R. L. Stine’s The Haunting Hour“, „Family Game Night“ und „Secret Millionaires Club“.

    Zudem wird es zwei neue Zeichentrickfilme geben: In „Transformers Prime Beast Hunters: Predacons Rising“ wird das Schicksal von Cybertron enthüllt. Der Film stellt den Epilog zur finalen Staffel der zugehörigen Serie „Transformers: Prime“ dar. In „Stan Lee’s Mighty 7“ tritt der legendäre Marvel-Comicautor selbst als Trickfigur auf. Er lehrt darin einer Gruppe von gefangenen Aliens und deren Gefängniswärtern, die auf der Erde notlanden mussten, wie sie ihre Superkräfte sinnvoll einsetzen können.

    Den Kinder- und Familiensender The Hub gibt es seit Ende 2010. Er ging aus dem Kanal Discovery Kids hervor, und ist ein Joint Venture aus Discovery Communications, Inc. und dem Spielwarenhersteller Hasbro. Deshalb ist wenig überraschend, dass zu den erfolgreichsten Produktionen „My Little Pony“ und „Transformers: Rescue Bots“ zählen – Serien, zu denen es allerhand Merchandise-Artikel gibt. Tagsüber werden eigenproduzierte und eingekaufte Kinder- und Zeichentrickserien gezeigt, am Abend wiederholt der Kanal ältere Sitcoms, Dramaserien und Filme.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Ich wollte gerade fragen, wo man diesen Sender denn überhaupt sehen kann, da sehe ich den letzten Absatz. Ich ging davon aus, daß selbst im Pay-TV da nix zu sehen ist, bis ich ... also, sieht man den hier im Pay-TV? Davon bin ich nämlich nicht ausgegangen. Wenn doch, habe ich eben auf dem Schlauch gestanden ...
      • am via tvforen.demelden

        Danke für die Info - das mit der neuen Sabrina-Serie wusste ich noch gar nicht! Wo doch seit Jahren ein Kinofilm in Planung ist, der Sabrina aber als Superheldin darstellen soll. Die neue Serie klingt so, als wäre ein Mix zwischen diesem Actionansatz und der altbekannten High-School-Geschichte.
        Und Tisdale hat eine sehr schöne Stimme, das dürfte auch passen.

        Schade, dass es noch keine Bilder zur Serie gibt, wo man den Stil und die Figuren mal sehen kann.

        Ansonsten ein interessanter Kanal - eben weil Hasbro mit drin hängt. Im Gegensatz zu Cartoon Network, der seit Jahren immer schlechter wird, mausert sich The Hub im Stillen.
        ... Wobei ich die neuen My Little Ponys GANZ schlimm finde. ;)

        @ Lou: unnötiger Kommentar. Weitergehen
        • am via tvforen.demelden

          Ok, ich korrigiere mich selber: Sabrina sieht zum Fürchten aus :(

          http://www.hubworld.com/sabrina/shows/secrets-of-a-teenage-witch
      • am via tvforen.demelden

        Und? Was sagt uns das in Europa/Deutschland ?

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen