[UPDATE] „Under the Bridge“: True-Crime-Serie mit Riley Keough über brutalen Mädchenmord

    Der Fall Reena Virk wird verfilmt

    Vera Tidona – 09.12.2022, 14:00 Uhr (erstmals veröffentlicht am 02.12.2022)

    Riley Keough in „The Girlfriend Experience“ – Bild: Starz
    Riley Keough in „The Girlfriend Experience“

    Der spektakuläre Mordfall an der Jugendlichen Reena Virk sorgte Ende der 1990er Jahre in Kanada für mediale Aufmerksamkeit. Das lag in erster Linie an der unglaublichen Brutalität, dem das junge Mädchen zum Opfer fiel – ausgeübt von einer Gruppe gleichaltriger Mädchen. Jetzt wird der Mordfall als True-Crime-Miniserie „Under the Bridge“ für den Streamingdienst Hulu verfilmt.

    UPDATE: Inzwischen konnten erste Hauptrollen mit Vritika Gupta als Reena Virk, Archie Panjabi („Good Wife“) als Reenas Mutter und Riley Keough („The Terminal List“, „The Girlfriend Experience“), Tochter von Elvis-Tochter Lisa Marie Presley, besetzt werden. Keough ist dabei für den Part der Buchautorin und Journalistin Rebecca Godfrey vorgesehen, die den Fall der Reena Virk in einem Sachbuch aufarbeitet, das wiederum als Vorlage für die Serie dient.

    Im Jahr 1997 wird die 14-jährige Reena Virk, die indischer Abstammung ist, von Mitschülern zu einer spontanen Party unter der Craigflower Bridge in Saanich, British Columbia gelockt. Dort trafen sich zahlreiche Jugendliche, um unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen zu feiern. Im weiteren Verlauf wird die Außenseiterin Reena Virk plötzlich von ihren vermeintlichen Freundinnen angegriffen, brutal gefoltert und zusammengeschlagen.

    Am Ende des Martyriums, bei dem zahlreiche Zeugen beteiligt waren, die nicht einschritten, wird das Mädchen im Fluss ertränkt. Polizei, Medien und die Öffentlichkeit zeigten sich angesichts des aggressiven Verhaltens der gewaltbereiten Teenager geschockt. Schließlich wurden sechs Mädchen wegen schwerer Körperverletzung angeklagt. Aufgrund der Schwere des Verbrechens befürwortete das Gericht, diese Jugendlichen wie Erwachsene zu behandeln und anzuklagen. Der Fall von Reena Virk löste eine heftige Diskussion über Jugendgewalt, Mobbing und Gruppenzwang aus.

    Zur Besetzung gehören außerdem Javon Walton, Aiyana Goodfellow, Izzy G., Chloe Guidry und Ezra Faroque Khan in weiteren Rollen.

    „Under the Bridge“ wird als Miniserie von Quinn Shephard („Not Okay“), Samir Mehta („The Sinner“) und Liz Tigelaar („Life Unexpected“) entwickelt, basierend auf dem Buch „Under the Bridge: The True Story of the Murder of Reena Virk“ von Rebecca Godfrey. Mehta und Tigelaar fungieren als Showrunner für die ABC-Signature-Produktion.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen