Tom Payne („The Walking Dead“) ersetzt Finn Jones als „Prodigal Son“

    Umbesetzung der Hauptrolle des Serienkiller-Dramas von FOX

    Tom Payne ("The Walking Dead") ersetzt Finn Jones als "Prodigal Son" – Umbesetzung der Hauptrolle des Serienkiller-Dramas von FOX – Bild: AMC
    Tom Payne in „The Walking Dead“

    Der FOX-Pilot „Prodigal Son“ tauscht seinen Hauptdarsteller aus. Tom Payne, bekannt als Paul ‚Jesus‘ Rovia aus „The Walking Dead“, übernimmt die zentrale Rolle des Serienkiller-Sohnes Malcolm Bright in dem von Greg Berlanti produzierten Drama. Ursprünglich ging die Rolle an Ex–„Iron Fist“ Finn Jones (fernsehserien.de berichtete).

    Die Entscheidung zur Umbesetzung fiel laut Deadline Hollywood nach den sogenannten Table Reads des Piloten. Dabei kommen Produzenten und Schauspieler zusammen und gehen das gesamte Drehbuch Wort für Wort durch. Dabei erhalten die Produzenten auch die erste Chance nach dem Casting zu sehen, wie die von ihnen engagierten Schauspieler die Figuren verkörpern.

    Im Fall von Finn Jones war es wohl sogar die erste Chance, den Schauspieler in der Rolle zu erleben, da der Vertrag mit Jones erst am Vorabend des Table Reads geschlossen worden war. Kreative Differenzen um Jones’ Verkörperung der Hauptfigur führten dann dazu, dass die Produzenten sich an Tom Wayne wandten, der zuvor bereits einmal für die Hauptrolle im Gespräch gewesen war.

    Tom Payne spielte von der sechsten bis zur neunten Staffel den Ausbruchs-Überlebenden Paul Rovia alias Jesus in „The Walking Dead“. Zuvor war er als Leon Micheaux in dem kurzlebigen HBO-Drama „Luck“ zu sehen.

    „Prodigal Son“ wird als Krimidrama mit düster-komödiantischen Elementen beschrieben. Im Zentrum steht Malcolm Bright (Wayne), der vielleicht besser als viele andere weiß, wie der Kopf eines brutalen Mörders funktioniert – schließlich war sein Vater Martin Whitley (Michael Sheen) selbst „The Surgeon“, einer der bekanntesten und gefürchtetsten Serienkiller aller Zeiten. Malcolms Mutter Jessica, eine in Ungnade gefallene New Yorker Society-Lady, wird von Bellamy Young verkörpert. Entwickelt wurde „Prodigal Son“ von Chris Fedak („Chuck“) und Sam Sklaver („American Housewife“).

    15.03.2019, 11:53 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Nick799 (geb. 1979) am 17.03.2019 01:45

      ...da steht in Klammern (Wayne), ich denke das sollte "Payne" heißen...Gruß
        hier antworten

      weitere Meldungen