Tina Ruland zieht ins Südafrika-Dschungelcamp

    „Manta, Manta“-Schauspielerin nimmt an „Ich bin ein Star“ teil

    Dennis Braun
    Dennis Braun – 03.01.2022, 11:27 Uhr

    Tina Ruland nimmt an der 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil – Bild: RTL/Arya Shirazi
    Tina Ruland nimmt an der 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil

    Nach zwei Jahren Pause wird die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ – wenn nichts mehr dazwischenkommt – ab dem 21. Januar bei RTL auf Sendung gehen. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie wird man erstmals nicht ins australische Murwillumbah, sondern nach Südafrika reisen. Während drei mehr oder weniger prominente Teilnehmer bereits feststehen, setzt der Sender bei der Bekanntgabe der restlichen Protagonisten auf die bewährte Salamitaktik. Eine weitere Dschungelcamperin wurde nun bekannt.

    So nimmt die 55-jährige Schauspielerin Tina Ruland am Reality-Klassiker teil. Bekannt wurde sie 1991 als Friseurin Uschi in der Komödie „Manta, Manta“ und spielte an der Seite von Til Schweiger und Michael Kessler. Danach folgten Haupt- und Nebenrollen in knapp 200 Kinofilmen, TV-Spielfilmen und Serien, darunter im „Tatort“ und bei „Ein Fall für zwei“. 2018 tanzte sie mit dem kanadisch-österreichischen Profitänzer Vadim Garbuzov in der elften Staffel von „Let’s Dance“, schied allerdings bereits nach der ersten Runde aus.

    Für das Dschungelcamp verlässt Ruland ihre Wahlheimat Berlin, wo sie mit ihren beiden Söhnen lebt. Ich bin nicht die Mutigste, sagt sie im RTL-Interview. Aber vielleicht wachse ich ja über mich hinaus. Dem Abenteuer in Südafrika sieht sie auf jeden Fall relativ entspannt entgegen. Aber eins steht für sie schon fest: Ich will nicht die Campmutti werden. Das überlasse ich Harald Glööckler.

    Neben dem extravaganten Modeschöpfer werden auch Lucas Cordalis und Filip Pavlović, der sich die Teilnahme Anfang 2021 erspielt hatte (fernsehserien.de berichtete), die Reise in den Swadini Nationalpark am Blyde River Canyon, unweit des Kruger Nationalparks, antreten. Damit sind noch acht weitere Plätze vakant, die in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden.

    Die neue Staffel beginnt nach den aktuellen Planungen am Freitag, 21. Januar 2022 um 21:30 Uhr. Als Moderatoren fungieren wie gewohnt Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, auch Dr. Bob fliegt mit nach Südafrika. Abgerundet wird die 15. Auflage von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“, das am 6. Februar ausgestrahlt wird. Daneben gibt es auch wieder täglich „Die Stunde danach“: Aus Köln wird das Tagesgeschehen von Rückkehrerin Angela Finger-Erben sowie Neuzugang Olivia Jones kommentiert – die Travestiekünstlerin bringt als Teilnehmerin am Dschungelcamp 2013 einschlägige Erfahrungen mit und belegte damals Platz zwei.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      zumindest ist sie währenddessen und kurze zeit danach wieder im gespräch und wer weiss vielleicht sogar wieder im fernsehen irgendwo in einer serie oa. zu sehen
      • am

        Nach Südafrika, der Mutter von Omikron?...mir fehlen die Worte!? Ich dachte immer, Frau Ruland hätte sich von Manta zu einer ernstzunehmenden Schauspielerin entwickelt. Schade, eigentlich
        • am via tvforen.de

          Arme Maus....
          • am via tvforen.de

            Ralfi schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Arme Maus....


            Deshalb geht sie ja in den Dschungel,weil das Geld lockt...
          • am via tvforen.de

            Schade, was für ein Abstieg.
          • am via tvforen.de

            Ralfi schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Arme Maus....


            laut der Bio bei Wiki eine Ausbildung als Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft
            Mir bekannt aus Manta Manta als Blonde Friseuse.
        • (geb. 1976) am

          das hätte ich nicht gedacht, dass Tina es nötig hat bei so einem Trash-Format mitzumachen.

          weitere Meldungen