„The Good Fight“ erhält fünfte Staffel

    Viertes Jahr des Politdramas endet aufgrund der Corona-Krise frühzeitig

    Ralf Döbele – 15.05.2020, 12:44 Uhr

    „The Good Fight“ geht bei CBS All Access ins fünfte Jahr

    Noch befindet sich „The Good Fight“ bei CBS All Access im vierten Jahr. Der US-Streamingdienst hat nun aber frühzeitig grünes Licht für eine fünfte Staffel des Politdramas gegeben. Story-Material dürfte genug vorhanden sein. Denn wie nun feststeht, endet die aktuelle Season aufgrund des Produktionsstopps im Angesicht der Corona-Krise bereits nach der siebten Folge. Ursprünglich hätte die vierte Staffel aus zehn Episoden bestehen sollen.

    „The Good Fight“ startete 2017 als Ableger des CBS-Erfolgs „The Good Wife“ und stellte Christine Baranski als Top-Anwältin Diane Lockhart ins Zentrum. Nicht zuletzt aufgrund brandaktueller Storylines rund um die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten, konnte sich das Format abseits der Mutterserie als provokantes und mit reichlich Kritikerlob bedachtes Drama etablieren. Mit der Verpflichtung von „Private Practice“-Veteranin Audra McDonald als Kanzlei-Partnerin Liz Reddick wurde ab der zweiten Staffel das Profil der Serie zusätzlich geschärft.

    Die vierte Staffel begann für Diane Lockhart in einer alternativen Realität. Eine Episode lang glaubte sie, Hillary Clinton habe 2016 die Wahl zur US-Präsidentin gewonnen. Zunächst freute sich Lockhart riesig über den Sieg ihrer Wunschkandidatin, doch schon bald wurde ihr klar, dass dieses Ergebnis ungeahnte Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringt.

    Neu mit dabei sind in der aktuellen „Good Fight“-Staffel John Larroquette („Boston Legal“) und „Hannibal“-Veteran Hugh Dancy. Als Rückkehrer aus „Good Wife“ tauchen Zach Grenier (Scheidungsanwalt David Lee) und Michael J. Fox als exzentrischer Star-Anwalt Louis Canning wieder auf.

    Auf dem deutschen Fox Channel werden die Episoden der vierten Staffel ab dem 30. Juni immer dienstags um 21:00 Uhr zu sehen sein. Dabei kündigte der Sender neben der Originalton-Option auch die deutsche Synchronfassung an (fernsehserien.de berichtete)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen