„The Dry“: Britisches Comedydrama mit Ciarán Hinds („Game of Thrones“) und Roisin Gallagher

    Trockene Alkoholikerin kehrt in ihre irische Heimat zurück

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 12.08.2021, 12:36 Uhr

    Der britische Streaminganbieter BritBox bietet Serien von BBC und ITV, aber auch Eigenproduktionen – Bild: Britbox
    Der britische Streaminganbieter BritBox bietet Serien von BBC und ITV, aber auch Eigenproduktionen

    Der britische Streaminganbieter BritBox hat grüens Licht für ein neues Comedydrama erteilt. „The Fall“-Veteranin Roisin Gallagher spielt die Hauptrolle in „The Dry“, wobei man das „Trockene“ im Titel hier bezogen auf die zentrale Figur absolut wörtlich nehmen darf. Ebenfalls mit dabei sind Ciarán Hinds („Game of Thrones“), Pom Boyd („Vanity Fair“), Siobhán Cullen („Origin“), Moe Dunford („Vikings“) und Serien-Newcomer Adam Richardson.

    „The Dry“ dreht sich um Shiv Sheridan (Gallagher), die nach jahrelangem Partyleben in London in ihre Heimatstadt Dublin zurückkehrt. Inzwischen hat sie dem Alkohol abgeschworen und für einen Neuanfang in Irland viele gute Vorsätze im Gepäck. Doch wieder mit ihrer Familie konfrontiert zu sein, macht es für sie überraschend schwer, weiterhin trocken zu bleiben. Letztendlich muss sie sich all jenen Dingen stellen, denen sie sich bislang eben nicht stellen wollte, was ihrer Familie dann auch genauso geht.

    Acht Folgen wurden zunächst bestellt, die von der Autorin Nancy Harris („The Good Karma Hospital“) entwickelt werden. Regie führt Paddy Breathnach („Viva“). Produziert wird das Format von Normal People und Element Pictures („The Favourite – Intrigen und Irrsinn“) sowie Screen Ireland und ITV Studios. Die Dreharbeiten haben vor Ort in Dublin am vergangenen Montag begonnen.

    Premiere feiert „The Dry“ dann im kommenden Jahr bei BritBox UK. Der Streaminganbieter ist ein Joint Venture zwischen BBC und ITV und stellt Nutzern ausgewählte britische Serienproduktionen zur Verfügung. Ableger der Plattform gibt es derzeit auch in den USA, in Kanada, Australien und in Südafrika.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen