„The Big Leap“: Charmante Ballett-Dramedy kommt durch Disney+ nach Deutschland

    „Ein großer Sprung“ mit Scott Foley und Mallory Jansen ab Dezember

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 11.11.2021, 10:18 Uhr

    „The Big Leap“ – Bild: FOX
    „The Big Leap“

    Die aktuelle US-amerikanische Serie „The Big Leap“ kommt ab Dezember nach Deutschland: Der Streaming-Dienst Disney+ hat angekündigt, das Format ab dem 1. Dezember unter dem Titel „Ein großer Sprung“ zu zeigen:

    Alles, was es braucht, ist ein Vertrauensvorschuss. Die neue Serie #EinGroßerSprung könnt ihr ab dem 1. Dezember auf #DisneyPlus streamen.

    Die Serie wird derzeit in den USA bei FOX ausgestrahlt. In zunächst elf Folgen wird in der Dramedy hinter die Kulissen einer (fiktiven) Realtiy-Serie geblickt, in der Amateure sich darum beworben haben, eine Produktion des Balletts Schwanensee aufzustellen.

    Anders als das ebenfalls hinter die Kulissen von Reality-TV blickende „UnREAL“ ist „Ein großer Sprung“ ein eher leicht gehaltener, hoffnungsvoller Blick auf das Reality-Genre, in dem die Protagonisten nicht vergebens auf eine zweite Chance im Leben hoffen.

    Hauptrollen haben:

    • Scott Foley („Whiskey Cavalier“) als windiger Produzent Nick Blackburn, der die Show mit viel Drama inszenieren will und selbst in einer Scheidung steckt;
    • Mallory Jansen („Galavant“, „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“) als bissige Profitänzerin Monica Sullivan, die die Amateure in einer verletzungsbedingten Auszeit über die Bühne scheucht;
    • Kevin Daniels („Sirens“) als zweiter, deutlich gnädigerer Tanzlehrer;
    • Simone Recasner als Gabby Lewis, deren Träume von einer Profi-Karriere im Tanzen einst durch eine ungeplante Schwangerschaft beendet wurden;
    • Raymond Cham Jr. als Justin Reyes, Gabbys schwuler Jugendfreund, dessen beruflichen Träume mit Gabby ebenfalls der Schwangerschaft zum Opfer fielen und der nach seinem Coming-out von seiner Familie verstoßen wurde;
    • Ser’Darius Blain als Profi-Footballer Reggie Sadler, der nach seiner Suspendierung aus der Liga in der Show Sympathiepunkte sammeln soll;
    • Jon Rudnitsky als Mike Devries, der versucht, mit einer Teilnahme die über seine Arbeitslosigkeit zerbrochene Ehe zu retten;
    • Teri Polo als in die Jahre gekommene Influencerin Julia Perkins, die hofft, mit einer Teilnahme an der Fernsehshow neuen Wind zu bekommen;
    • Piper Perabo als ehemalige Managerin Paula Clark, die nach einer durchstandenen Krebserkrankung versäumte Träume nachholen will;
    • sowie Anna Grace Barlow und Adam Kaplan als ehrgeiziges Zwillingspaar Brittney und Simon, das immer wieder bei den Mitstreitern aneckt.

    Nachdem sich die Protagonisten durch eine anfängliche Ausscheidungsrunde gearbeitet haben, beginnt die lange Reise zur Aufführung, bei der die Dramedy die Tanzenden in immer wieder neuen Kombinationen zu unerwarteten Realisationen bringt. Inspiriert ist „Ein großer Sprung“ von der britischen Reality-Serie „Big Ballet“ von Channel 4, die in der Tat einer Gruppe von Amateuren folgte, die eine Ballett-Aufführung vorbereiten.

    Trailer zu „The Big Leap“ (englisch)

    Poster zu „Ein großer Sprung“ von Disney+ Disney+

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen