„Ted“: Filmkomödie von Seth MacFarlane erhält Serienadaption

    US-Dienst Peacock bestellt auch „The Resort“ bei Sam Esmail („Mr. Robot“)

    Vera Tidona – 11.06.2021, 13:39 Uhr

    Komödie „Ted“ von Seth MacFarlane mit Mark Wahlberg – Bild: Universal Pictures
    Komödie „Ted“ von Seth MacFarlane mit Mark Wahlberg

    Der erfolgreiche Produzent Seth MacFarlane, bekannt für seine Serien „Family Guy“, „American Dad“ und die „Star Trek“-Parodie „The Orville“, entwickelt für den US-amerikanischen Streaminganbieter Peacock eine neue Serie namens „Ted“ nach seiner gleichnamigen Filmkomödie mit Mark Wahlberg – der Streamingdienst hat acht Episoden bestellt.

    Mit seiner Komödie „Ted“ feierte Seth MacFarlane im Jahr 2012 einen großen, weltweiten Erfolg in den Kinos, gefolgt von der nicht ganz so erfolgreichen Fortsetzung „Ted 2“ drei Jahre später. Insgesamt spielten die Filme satte 720 Millionen US-Dollar weltweit an den Kinokassen ein. Die Serie stellt jedoch keine Fortsetzung der Filme dar, sondern wird als eine Neuverfilmung des ersten Films angekündigt.

    Die Handlung des Films folgt den von Mark Wahlberg dargestellten John Bennett, der seit Kindheit an mit dem Plüschbären Ted einen treuen Begleiter an seiner Seite hat. Doch der Stoffbär ist kein gewöhnliches Spielzeug, vielmehr ist er sehr lebendig und nicht gerade auf den Mund gefallen. Mit seinen derben Sprüchen und Witzen hat er schon so manche Freundin von John vergrault. Zudem hat er ein ernstes Problem mit Alkohol, Drogen und diversen Sex-Eskapaden. Johns neue Freundin (gespielt von Mila Kunis) setzt ihn schließlich vor die Wahl: Entweder der Bär geht oder sie. Als John versucht, Ted loszuwerden, setzt der zum Gegenangriff an.

    Eine erste Besetzung zur Serie ist noch nicht gefunden. Fest steht jedoch, dass Ideengeber, Produzent und Regisseur Seth MacFarlane – wie schon in den Kinofilmen – persönlich dem Bären Ted seine Stimme leihen wird. „Ted“ ist eine Produktion von MacFarlane und Erica Huggins von Fuzzy Door für UCP (der Universal Studio Group) in Zusammenarbeit mit MRC Television für Peacock.

    Der US-amerikanische Streaminganbieter Peacock gibt zudem die Bestellung der achtteiligen Mystery-Comedy „The Resort„ bekannt. Die schwarzhumorige Comedyserie wird als eine „generationenübergreifende Erforschung von Liebe, Ehe und Familie“ beschrieben und erzählt von einer Familie, die Urlaub an der mexikanischen Küste, Riviera Maya, am Karibischen Meer macht und dabei ein bizarres und mysteriöses Geheimnis aufdeckt. Hinter dem Projekt steht Andy Siara („Palm Springs“, „Lodge 49“), der als Shworunner fungieren wird. „The Resort“ ist eine Produktion von Sam Esmail („Mr. Robot“) und Chad Hamilton von Esmail Corp. für UCP.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen