„Superman & Lois“: Wolé Parks („Vampire Diaries“) kommt als Gegenspieler an Bord

    Neue Arrowverse-Serie findet Bösewicht in „The Stranger“

    Bernd Krannich – 13.05.2020, 11:38 Uhr

    Wolé Parks als Cade in „Vampire Diaries“

    Die kommende The-CW-Serie „Superman & Lois“ hat die Riege der Hauptdarsteller erweitert: Wolé Parks kommt in der Rolle als The Stranger an Bord – der designierte Gegenspieler der Titelhelden.

    The Stranger ist ein mysteriöser Fremdling, der sich zum Ziel gesetzt hat, der Menschheit zu beweisen, dass die Welt keinen Superman mehr braucht.

    Das Arrowverse-Spin-Off „Superman & Lois“ handelt von Clark Kent/Superman (Tyler Hoechlin) und Gemahlin Lois Lane (Elizabeth Tulloch), die sich als Eltern, Journalisten und Superhelden durch den Alltag schlagen müssen – im Arrowverse ist dabei wohl die Ausnahmestellung der Protagonisten, dass sie eben neben Beruf und Berufung auch kleine Kinder haben und damit an ihnen die Probleme der Elternschaft in der modernen Welt gezeigt werden.

    Mit im Figurenkanon sind einerseits Lois’ Vater, General Sam Lane (Dylan Walsh), und andererseits Clarks Verbindung zu seiner alten Heimatstadt Smallville in Form von Jugendfreundin Lana Lang-Cushing (Emmanuelle Chriqui) und deren Ehemann Kyle Cushing (Erik Valdez).

    Wolé Parks war bei The CW bereits in der achten Staffel von „Vampire Diaries“ als Cade und in „All American“ als Micah zu sehen, daneben stand er zuletzt auch in „Yellowstone“ vor der Kamera. In den letzten Jahren gehörte er bereits mehrfach zum Cast von Pilotepisoden, die keine Serienbestellung erhielten, darunter „Drew“ um eine erwachsene Nancy Drew.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen