„Superman & Lois“: Adam Rayner („Tyrant“) kommt als Schurke an Bord

    The CW veröffentlicht neues Promo-Foto der Hauptfiguren

    Ralf Döbele – 18.12.2020, 11:15 Uhr

    Adam Rayner in „Tyrant“

    „Superman & Lois“ bekommen es in ihrer kommenden „Arrowverse“-Serie mit einem neuen Widersacher zu tun. „Tyrant“-Veteran Adam Rayner wird den Hauptcast als Morgan Edge verstärken, wie Deadline Hollywood nun bestätigte.

    Morgan Edge wird als „intelligent, sprachgewandt und leidenschaftlich“ beschrieben, ein Self-Made-Millionär, der es versteht, seine Mitarbeiter und Anhänger für seine Pläne zu motivieren. Dies führt sowohl zu seinem eigenen Erfolg als auch zum Niedergang seiner Gegner. Die Figur ist aus der Vorlage der DC Comics bestens bekannt, wo er zunächst als recht sympathischer Medien-Mogul fungiert, der Besitzer des Daily Planet wird – sich dann aber zu einem Superschurken entwickelt.

    Auf dem Bildschirm tauchte die Figur zunächst in „Smallville“ auf, wo sie von Rutger Hauer und Patrick Bergin verkörpert wurde. Auch in „Supergirl“ war Morgan Edge bereits zu sehen, in der dritten Staffel schlüpfte „Heroes“-Veteran Adrian Pasdar in die Rolle.

    Neben diesen Details zu einem neuen Ensemble-Mitglied veröffentlichte The CW nun auch ein neues Promo-Foto für „Superman & Lois“, das Tyler Hoechlin und Elizabeth Tulloch in ihren Titelrollen vor einem klassischen Smallville-Hintergrund zeigt.

    Tyler Hoechlin und Elizabeth Tulloch sind „Superman & Louis“ The CW

    Premiere soll „Superman & Lois“ am 23. Februar 2021 auf dem US-Network The CW feiern. In weiteren Hauptrollen sind Jordan Elsass (Sohn Jonathan Kent), Alexander Garfin (Sohn Jordan Kent), Dylan Walsh (Samuel Lane), Emmanuelle Chriqui (Lana Lang), Erik Valdez (Kyle Cushing), Wolé Parks (The Stranger) und Inde Navarrette (Sarah Cushing) zu sehen.

    Entwickelt wurde das Format von „The Flash“-Produzent Todd Helbing, der gemeinsam mit Arrowverse-Mastermind Greg Berlanti, Sarah Schechter und Geoff Johns als Executive Producer fungiert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1994) am

      Interessant fand den Egde der in Supergirl war gelungen.Vielleicht erklärt man mit Crisis .
      Vl da neustarten  und ersetzt Edge und Lois Vater. 


      Bin gespannt ob Lucy recastet wird und auftritt.


      Jon Cryer muss aber Lex vleiben vl in S2 kommen...

      weitere Meldungen