„Star Wars Rebels“: Disney XD bestellt dritte Staffel

    Die Crew der Ghost fliegt auch 2016 weiter

    Bernd Krannich – 01.12.2015, 11:39 Uhr

    Erwartungsgemäß hat der Disney-Konzern für sein „Star Wars“-Franchise im Vorfeld des nächsten Kinofilms die Serie „Star Wars Rebels“ verlängert. Die Serie läuft in den USA beim Sender Disney XD und feiert auch in Deutschland beim gleichnamigen Pay-TV-Sender ihre Premieren. Daneben wird sie bei Comedy Central gezeigt.

    „Star Wars Rebels“ füllt die Zeit zwischen dem Ende der Klonkriege mit der Gründung des Galaktischen Imperiums und dem Beginn der Abenteuer von Luke Skywalker mit Leben: Die Anfänge der Rebellion. Im Zentrum der Handlung steht die Besatzung des Raumschiffs Ghost, die sich bemüht, den unter der harten Hand des Imperiums leidenden Bewohnern zu helfen. Dabei wird die Crew um Pilotin Hera, den Jedi Kanan Jarrus, die freigeistige Sabine, den griesgrämigen Garazeb „Zeb“ Orrelios sowie den Nachwuchs-Jedi Ezra schließlich in die Anfänge der Rebellen-Allianz verstrickt. Dabei greift die Serie auch auf Figuren wie Lando Calrissian, Darth Vader oder den Imperator zurück, führt aber auch immer wieder neue Gegenspieler ein.

    Die neue Staffel soll in den USA 2016 starten, ein genauer Episodenumfang wurde nicht bekannt. Für Disney XD in den USA ist sie die zuschauerstärkste Serie sowohl bei Männern zwischen 18 und 49 Jahren sowie in der gesamten Altersklasse. Bei den Gesamtzuschauern ist es mit durchschnittlich 1,3 Millionen Zuschauern die zweiterfolgreichste Serie, ebenso in den Kernzielgruppen von Disney XD (Kinder von 6 bis 11, Jungen von 6 bis 11, Jungen zwischen 2 und 11).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen