„Solar Opposites“: Neue Serie von „Rick and Morty“-Macher verlängert

    Hulu setzt auch Stop-Motion-Serie „Crossing Swords“ fort

    Ralf Döbele – 19.06.2020, 12:41 Uhr

    „Solar Opposites“ erhält eine dritte Staffel

    Hulu preist sich gerne als größter Streamer von Animationsserien für Erwachsene an. Diesen Ruf untermauert der Anbieter nun mit der Verlängerung von „Solar Opposites“. Die Serie des„Rick and Morty“-Machers erhält eine dritte Staffel, nachdem zuvor bereits die Verlängerung für ein zweites Jahr feststand. Ebenfalls in die nächste Runde geht „Crossing Swords“, das mit einer zweiten Staffel zurückkehrt.

    Hulu-Ankündigung der zweiten und dritten Staffel von „Solar Opposites“

    „Solar Opposites“ ist bei Hulu am 8. Mai mit der kompletten ersten Staffel an den Start gegangen. Diese besteht aus acht Folgen. Die Serie dreht sich um ein Team von vier Aliens, die ihrem explodierenden Planeten entkommen und ausgerechnet in einem bezugsfertigen Vorort-Haus in den USA landen. Ist die Erde nun toll oder furchtbar? Die Meinungen gehen bei Korvo (Justin Roiland), Yumyulack (Sean Giambrone), Terry (Thomas Middleditch) und Jesse (Mary Mack) deutlich auseinander.

    Hinter „Solar Opposites“ stehen „Rick and Morty“-Schöpfer Justin Roiland und Mitautor Mike McMahan sowie 20th Century Fox Television. Roiland und McMahan entwickeln derzeit auch die neue animierte „Star Trek“-Serie „Lower Decks“ für CBS All Access (fernsehserien.de berichtete).

    Hulu-Ankündigung der zweiten Staffel von „Crossing Swords“

    Erst am vergangenen Freitag startete bei Hulu „Crossing Swords“, doch bereits jetzt hat der Streaming-Anbieter eine zweite Staffel mit zehn weiteren Folgen bestellt. Hinter den Kulissen wirken Seth Green und Matthew Senreich, die mit „Robot Chicken“ schon lange für Stop-Motion-Animationen bekannt sind. Zum hochkarätigen Sprechercast gehören Nicholas Hoult, Adam Ray, Tara Strong, Tony Hale, Luke Evans, Seth Green und Yvette Nicole Brown.

    Die im Mittelalter angesiedelte Satire handelt von dem gutmütigen Landmann Patrick, der als Knappe geschafft hat, eine Stelle im königlichen Schloss zu erhalten. Dabei stellt er allerdings fest, dass sein Königreich von einer Gruppe lüsterner Monarchen, Scharlatane und Betrüger geleitet wird. Damit nicht genug, Patrick ist auch zum schwarzen Schaf seiner kriminellen Familie geworden, da er nun so nah an „Recht und Ordnung“ seine Brötchen verdient. So wird Patricks Wunsch, für die Bevölkerung ein Held zu sein, von zwei Seiten untergraben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen