Sogenannte „Promis“ für RTL II-Kegelabend stehen fest

    Geissens, Trödeltrupp, „Zuhause im Glück“ und Co.

    Sogenannte "Promis" für RTL II-Kegelabend stehen fest – Geissens, Trödeltrupp, "Zuhause im Glück" und Co. – Bild: RTL II

    Promi-Spaß-Sportevents erleben derzeit einen zweiten Frühling. Nachdem in der Vergangenheit vor allem Stefan Raab regelmäßig mit „Wok-WM“, „Turmspringen“ und Co. zum mehrstündigen Wettbewerb lud, setzte ProSieben in diesem Jahr mit der „Völkerball-Meisterschaft“ und dem „Länderspiel“ auch ohne die Mitwirkung von Raab weiter auf vergleichbare Veranstaltungen. Ende August suchen Hella von Sinnen und Hugo Egon Balder bei RTL „Die Kirmeskönige“ und auch RTL II mischt kräftig mit: Am kommenden Sonntag, 31. Juli, findet „Der große RTL II-Promi-Kegelabend“ statt.

    Wenn RTL II von dem inzwischen viel zu nachlässig verwendeten Begriff „Promis“ spricht, muss man seine Erwartungen allerdings deutlich herunterschrauben. Antreten werden nämlich größtenteils hauseigene Sendergesichter, die wohl überwiegend dem RTL II-Stammpublikum vertraut sind. Fünf Teams mit jeweils drei Promis werden zunächst in Einzeldisziplinen wie „Hohe Hausnummern“ gegeneinander antreten, bevor im Finale alle Mannschaften zusammen um den großen Kegel-Pokal kämpfen.

    Im Team „Die Geissens“ spielen Robert und Carmen Geiss gemeinsam mit dem österreichischen Schlagersänger Gregor Glanz. Das Team „Sarah & Pietro und Konny“ besteht erwartungsgemäß aus dem „DSDS“- und Doku-Soap-Pärchen Sarah und Pietro Lombardi sowie Auswanderer Konny Reimann. Das Team „Fitness“ bilden Felix Klemme (aus „Extrem schwer – Mein Weg in ein neues Leben“), Cyndie Allemann (aus „GRIP – Das Motormagazin“) sowie Roxana Strasser, die bei dem Online-Sender RTL II You in der Doku-Soap „MJUNIK – Home Of YOU“ mitwirkt. Komplettiert wird das Line-Up durch das Team „Der Trödeltrupp“ mit den Trödlern Otto Schulte, Sükrü Pehlivan und Mauro Corradino und das Team „Zuhause im Glück“ mit Eva Brenner, John Kosmalla und Chef-Handwerker Matti Sommer.

    Ab 20.15 Uhr wird er auf vier Stunden ausgedehnte Wettkampf live aus dem Kegel-Tanz-Palast in Winterberg im Sauerland übertragen. Als Moderatoren führen Ex-Bro’Sis-Mitglied Giovanni Zarrella und Sandra Schneiders von den „RTL II News“ durch den Abend. Produziert wird die Sendung von der Brainpool TV GmbH, die früher auch für die Raab-Eventshows verantwortlich zeichnete.

    26.07.2016, 12:02 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • User_1042353 (geb. 1957) am 27.07.2016 07:55

      Zu solchen 4 stuendigen "Qual-Shows" kann ich nur sagen: Anscheinend soll das deutsche Publikum geistig noch mehr verbloeden! Fuer mich gehoert das in die gleiche Kategorie wie "Big Brother" ! Aber gottlob gibt es ja noch andere Sender mit Niveau!!
        hier antworten
      • BlackOak am 26.07.2016 13:12 via tvforen.de

        Was noch alles?? Promi Mau Mau? Promi Sockenstopfen?? Furchtbar, wie sich das deutsche Tv entwickelt!
        • beiderbecke am 26.07.2016 13:40 via tvforen.de

          Solange sich das immer wieder auf den selben Dödel-Sendern abspielt, ist es doch ein Leichtes, dem zu entgehen bzw. auszuweichen. Die RTL2-Spalte sehe ich in meiner Programmzeitschrift schon seit Jahren nicht mehr (was man trainieren kann). So kann man viel Aufregung vermeiden.

      weitere Meldungen