„Servant“: Apple TV+ verkündet Starttermin der zweiten Staffel

    Psychothriller-Serie wird Anfang 2021 fortgesetzt

    Glenn Riedmeier – 22.10.2020, 18:31 Uhr

    „Servant“

    Noch bevor die erste Staffel von „Servant“ im vergangenen November veröffentlicht wurde, hat Apple TV+ grünes Licht für die Produktion einer zweiten Staffel gegeben. Nun steht fest: Die erste von zehn neuen Folgen wird am 15. Januar 2021 bei dem Streamingdienst veröffentlicht – danach geht es im wöchentlichen Rhythmus immer freitags mit einer neuen Folge weiter. Zur Einstimmung hat Apple schon mal einen Teaser bereitgestellt:

    In der ersten Staffel heuerte das wohlhabende Ehepaar Dorothy (Lauren Ambrose) und Sean Turner (Toby Kebbell) das Kindermädchen Leanne Grayson (Nell Tiger Free) an. Das Paar hat einen schweren Verlust erlitten: durch eine Tragödie kam ihr Sohn Jericho nur 13 Wochen nach der Geburt ums Leben. Daher sollte sich Leanne auch nicht um ein tatsächliches Kind kümmern, sondern um eine äußerst realistische Kleinkind-Puppe, mit der Dorothy das Trauma verarbeiten soll. Doch schon bald wurde klar, dass Leanne noch ganz andere Motive verfolgt, als dem Ehepaar zu helfen – und mysteriöse Ereignisse nehmen ihren Lauf.

    Nach dem nervenaufreibenden Finale der ersten Staffel nimmt die zweite Staffel des Thrillers eine übernatürliche Wendung. Als Leanne zurückkehrt und ihr wahres Wesen offenbart wird, steht allen Beteiligten eine düstere Zukunft bevor … 

    Kreiert wurde die Psychothriller-Serie von Tony Basgallop („Berlin Station“). „The Sixth Sense“-Regisseur M. Night Shyamalan fungiert als Produzent für Blinding Edge Pictures. Unter anderem zeichnete er auch für das Mystery-Drama „Wayward Pines“ verantwortlich. Für die zweite Staffel nehmen alle Darsteller ihre Rollen wieder auf. So ist auch „Harry Potter“-Veteran Rupert Grint wieder in einer Nebenrolle zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen