[UPDATE] „Schlag den Star“ heute mit Überraschungsgast

    Teilnehmer Frederick Lau musste nach positivem Coronatest absagen

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 29.01.2022, 13:34 Uhr

    [UPDATE] "Schlag den Star" heute mit Überraschungsgast – Teilnehmer Frederick Lau musste nach positivem Coronatest absagen – Bild: ProSieben

    Wie ProSieben am späteren Freitagabend mitgeteilt hat, musste der für die heutige (29. Januar 2022) Ausgabe von „Schlag den Star“ vorgesehene Teilnehmer Frederick Lau nach einem positiven Corona-Test kurzfristig absagen. Die Show findet trotzdem statt – wer aber nun gegen den Fußballer Max Kruse antreten wird, hält der Sender einstweilen geheim.

    UPDATE: Um 20:15 Uhr wurde das Geheimnis schließlich gelüftet: Steven Gätjen übernimmt die Vertretung.

    BISHER: Damit macht man aus der Not eine Tugend – denn bei ProSieben hat man in den vergangenen Jahren lernen können, dass Ungewissheit die Zuschauer zuverlässiger zum Einschalten bringt als der zugkräftigste Name; es ist das klassische Clickbait, ausnahmsweise mal für die Fernbedienung. Daneben bringt man die Nutzer sozialer Netzwerke somit schon vorab zum Spekulieren über die Sendung – ein Fall für das Sprichwort, dass es keine schlechte Publicity gibt, weil jede Art von Diskussion Aufmerksamkeit bringt, beziehungsweise einen Platz in den trending topics.

    Zuletzt verwendete die Showabteilung des Senders diesen Kniff bei „TV total“, als es um einen Ersatzmoderator für den ebenfalls durch eine Corona-Erkrankung ausgefallenen Sebastian Pufpaff ging, wo ProSieben die Zuschauer ebenfalls mit Ungewissheit köderte. Auch „Joko & Klaas Live“ spielt damit, dass die Zuschauer nie wissen können, was sich Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf für die von ihnen häufiger bei „Joko & Klaas gegen ProSieben“ erspielten 15 Minuten Sendezeit einfallen lassen – preiswürdige Aktionen, die über Monate Gesprächsthemen sein können (wie #NichtSelbstverständlich oder „Männerwelten“) oder eben einfachere Unterhaltung.

    Man darf also gespannt sein, wer heute gegen Max Kruse in bis zu 15 Runden antreten wird – der Gewinner erhält 100.000 Euro. Elton führt durch den Abend, Ron Ringguth kommentiert. Musikalische Gäste sind James Morrison (mit „Don’t mess with love“) und Max Giesinger (mit „Irgendwo da draußen“).

    Natürlich lässt das Gesamtszenario eine interessante Spekulation zu: Als Pufpaff bei „TV total“ erkrankte, wurde er vom ehemaligen Showpraktikanten Elton ersetzt. Ob ProSieben den designierten „Schlag den Star“-Moderator diesmal also auch einfach ins kalte Wasser schmeißen wird…?

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen