„Santa Clarita Diet“: Ricardo Chavira übernimmt Hauptrolle in Netflix-Comedy

    „Desperate Housewives“-Veteran an der Seite von Drew Barrymore

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 10.05.2016, 13:00 Uhr

    Ricardo Chavira – Bild: NBCUniversal
    Ricardo Chavira

    Aktuell ist Ricardo Chavira noch als Präsidentschaftskandidat Francisco Vargas in der aktuellen Staffel von „Scandal“ zu sehen. Demnächst wird er aber eine der Hauptrollen in „Santa Clarita Diet“ übernehmen, einer neuen Netflix-Comedy, für die bereits Drew Barrymore und „Justified“-Star Timothy Olyphant verpflichtet wurden.

    Im Zentrum der Handlung steht das Immobilienmakler-Ehepaar Sheila (Barrymore) und Joel (Olyphant), die in Santa Clarita, einem Vorort von Los Angeles, ein mal mehr, aber eher weniger zufriedenes Leben führen. Dies ändert sich als Sheila eine dramatische Veränderung durchläuft, die das Leben der Beiden auf den Pfad von Tod und Zerstörung führt – aber auf äußerst positive Weise. Chavira wird ihren Nachbarn verkörpern, einen Ermittler, der seine Arbeit liebt.

    Die Idee zur Serie stammt von Victor Fresco („Better off Ted – Die Chaos AG“), der auch die Showrunner-Position übernimmt. Drew Barrymore fungiert mit ihrer Produktionsfirma Flower Films als Executive Producer, genau wie Timothy Olyphant, Aaron Kaplan und Tracy Katsky. „Santa Clarita Diet“ soll 2017 auf Netflix Premiere feiern.

    Ricardo Chavira ist natürlich am bekanntesten als Carlos Solis aus „Desperate Housewives“. Daneben hatte er auch eine feste Rolle in der kurzlebigen NBC-Sitcom „Welcome to the Family“ und war mit Gastauftritten in „Burn Notice“, „Castle“ und „Bad Teacher“ zu sehen. Zuletzt stand er für eine Folge von „Telenovela“ wieder gemeinsam mit seiner früheren TV-Ehefrau Eva Longoria vor der Kamera.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen