Samu Haber verlässt „The Voice of Germany“ [UPDATE]

    Ex-Coach widmet sich Festivals und neuer ProSieben-Show

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.05.2015, 11:00 Uhr

    Samu Haber bei „The Voice of Germany“ – Bild: Sat.1/ProSieben/Christoph Assmann
    Samu Haber bei „The Voice of Germany“

    UPDATE: ProSieben hat jetzt den Starttermin seiner neuen Castingshow „Die Band“ veröffentlicht. Die sechs Ausgaben bilden ab dem 25. Juni immer donnerstags um 20.15 Uhr das Sommerhighlight des Münchner Senders.

    ZUVOR: Das muntere Coach-Karussell von „The Voice of Germany“ dreht sich wieder. Nachdem es bereits im vergangenen Jahr eine nahezu komplette Neubesetzung auf den roten Stühlen gegeben hat, muss sich die ProSiebenSat.1-Castingshow erneut nach mindestens einem Ersatzcoach umsehen. Denn Samu Haber (der einzige Coach, der der Show im letzten Jahr erhalten geblieben ist) gab nun auf seiner Facebook-Seite bekannt, dass er bei der nächsten Staffel nicht mehr dabei sein wird: „Ich habe lange darüber nachgedacht, aber ich habe entschieden, dass ich es diesen Sommer etwas entspannter angehen möchte.“

    Stattdessen möchte der Frontmann der Band Sunrise Avenue die Festival-Gigs richtig genießen und Zeit dazwischen am Strand und in seinem Sommerhaus verbringen. „Nennt mich faul, aber es ist mein Leben, hahahah ;)“ Er bedankt sich für die Möglichkeit, bei „The Voice of Germany“ mitgewirkt zu haben: „I can never thank director Arschkrokodil-Karsten, Talpa-Tim PRO7-Wolfgang&Danieland many others enough for taking the huge risk putting me on that red chair even though my German skills were on a newborn level.“ Scherzhaft kündigt er an, dass er bei der fünften Staffel im Oktober eventuell mit einem angeklebten Schnurrbart und Sonnenbrille im Publikum sitzen und so tun wird, als sei er ein ganz normaler Typ aus Mönchengladbach.

    Ganz so faul wird der finnische Sänger in diesem Jahr allerdings trotzdem nicht sein. Denn wie bereits bekannt, wird Samu Haber das Gesicht der neuen ProSieben-Castingshow „Die Band“. Aus 20 talentierten Musikern soll am Ende eine fünfköpfige Band zusammengestellt werden. Derzeit finden die Dreharbeiten in Barcelona statt, wo die Bewerber gemeinsam in einem luxuriösen Haus wohnen und mit Samu Haber diverse Musikauftritte absolvieren. Ein Starttermin der auf sechs Folgen ausgelegten Reihe steht noch nicht fest, allerdings soll es laut Haber im Juni bei ProSieben losgehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Sehr SCHADE!!! Dann schaue ich nicht mehr diese Sendung.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        wunschliste.de schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > ZUVOR: Das muntere Coach-Karussell von "The Voice
        > of Germany" dreht sich wieder. Nachdem es bereits
        > im vergangenen Jahr eine nahezu komplette
        > Neubesetzung auf den roten Stühlen gegeben hat,
        > muss sich die ProSiebenSat.1-Castingshow erneut
        > nach mindestens einem Ersatzcoach umsehen. Denn
        > Samu Haber (der einzige Coach, der der Show im
        > letzten Jahr erhalten geblieben ist) gab nun auf
        > seiner Facebook-Seite bekannt, dass er bei der
        > nächsten Staffel nicht mehr dabei sein wird: "Ich
        > habe lange darüber nachgedacht, aber ich habe
        > entschieden, dass ich es diesen Sommer etwas
        > entspannter angehen möchte."


        Schade.

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen