„S.W.A.T.“: Dritte Staffel erhält Termin für Free-TV-Premiere

    Nitro kündigt Ausstrahlung neuer Folgen der US-Actionserie an

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 10.07.2022, 12:00 Uhr

    „S.W.A.T.“ mit Shemar Moore – Bild: RTL / © 2019, 2020 Sony Pictures Television Inc. and CBS Studios Inc.
    „S.W.A.T.“ mit Shemar Moore

    Seit 2017 wird die Actionserie „S.W.A.T.“ für den US-Sender CBS produziert. Dort startet im Herbst bereits die sechste Staffel der Serie mit dem langjährigen „Criminal Minds“-Darsteller Shemar Moore. So weit ist die Ausstrahlung im deutschen Free-TV noch längst nicht, doch mit einiger Verspätung hat Nitro jetzt die dritte Staffel angekündigt. Derzeit sind auf dem Spartensender donnerstags um 20:15 Uhr noch Folgen aus der zweiten Staffel zu sehen. Daran knüpft ab dem 4. August die Free-TV-Premiere der dritten Staffel an. Auch weiterhin werden dann satte vier Folgen am Stück gezeigt.

    Das Team von Daniel ‚Hondo‘ Harrelson (Shemar Moore) erhält in der dritten Staffel strategische Unterstützung von Detective Piper Lynch (Amy Farrington). Die Schauspielerin, die unter anderem aus Serien wie „Beyond“ und „Faking It“ bekannt ist, verkörpert die neue LAPD-Ermittlerin, die vom Bürgermeister von Los Angeles als taktische Beraterin entsandt wird. Lynch überprüft die üblichen Strategien, die zum Einsatz kommen, auf Herz und Nieren und hat dabei manch ungewöhnliche, aber durchaus sinnvolle Idee. Außerdem verfügt sie als langjährige Polizistin über weitreichende Kontakte in der Millionenmetropole.

    Im Staffelauftakt „Fire in the Sky“ muss Hondos S.W.A.T.-Team einen Serienbomber stoppen, der mit Drohnen arbeitet. Zudem kümmert er sich als Erziehungsberechtigter um Darryl (Deshae Frost). Ausgerechnet jetzt will Hondos Vater bei ihm einziehen…

    „S.W.A.T.“ basiert auf der gleichnamigen Serie aus dem Jahr 1975, die in Deutschland den Titel „Die knallharten Fünf“ trug. Erfolgreich adaptiert wurde diese bereits als Film „S.W.A.T. – Die Spezialeinheit“ im Jahr 2003 mit Samuel L. Jackson und Colin Farrell. Für das US-Network CBS holt die 2017 gestartete Serienadaption zwar keine überragenden, aber solide Quoten. 106 Folgen in fünf Staffeln sind bislang gelaufen, die hierzulande zeitnah ihre TV-Premiere beim Pay-TV-Riesen Sky hatten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Warum gibt es die Staffel 5 nicht in deutsch oder wenigsten mit deutschen Untertitel auf iTunes oder Amazon zu kaufen. Bisher immer nur in Englisch. Schade
      • (geb. 1979) am

        Ich hab "Nitro" schon 100-mal angeschrieben deswegen, eine Serie zu zeigen die überwiegend FSK 16 Folgen hat um 20.15 Uhr zu zeigen ist fürn Arsch...ganz einfach und dazu kommt das die Folgen auch nicht in der Nacht- Wiederholung stattfinden...kein Wunder das die Serien-Fans die Serie nicht verfolgen wollen, wenn Sie nur eine gekürzte Version erhalten...und dann wundert sich der Sender warum die Einschaltquoten nicht stimmen...Setzen 6

        weitere Meldungen