Ruth Drexel gestorben

    „Der Bulle von Tölz“ wird eingestellt

    Michael Brandes – 04.03.2009

    Ruth Drexel ist tot: Wie heute bekannt wurde, ist die bayerische Volksschauspielerin am 26. Februar im Alter von 78 Jahren gestorben. Parallel zu ihrer Theater-Karriere war sie seit den 50er Jahren in zahlreichen Filmen und Fernsehserien zu sehen, darunter „Monaco Franze“, „Zur Freiheit“, „Irgendwie und sowieso“ und „Agathe kann’s nicht lassen“.

    Ihre populärste Rolle spielte sie aber in der Sat.1-Serie „Der Bulle von Tölz“ als resolute Mutter von Kommissar Benno Berghammer (Ottfried Fischer). Zuletzt stand sie im August und September des vergangenen Jahres für die Mallorca-Folge der Serie vor der Kamera. Im Herbst sollte wieder gedreht werden.

    „Wir sind sehr bestürzt“, so Filmproduzent Ernst von Theumar gegenüber „Focus Online“. Er verkündete das sofortige Ende der Serie, denn Ruth Drexel sei nicht ersetzbar. Ohne sie weiterzumachen, das „wäre geschmacklos“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Muß sagen das mich diese Geschichte berührt. Hatte mich schon auf neue Folgen von "Agathe kanns
      nicht lassen" & "Der Bulle v. Tölz" gefreut. Aber leider hat es das Herz wohl nicht mehr geschafft...
      ..................

      Resi Berghammer... Du wirst uns fehlen...!!!
      • am via tvforen.de

        Ruth Drexel mochte ich sehr gerne als Resi Berghammer. Schade das sie gestorben ist.
        Neue Folgen ohne Resi wären nur halb so lustig beim Bullen. Deshalb finde ich es eine gute Entscheidung das es (wohl) keine mehr geben wird.
        • am via tvforen.de

          Es wird keine neuen Bullen mehr geben. Die Sache ist laut Sat.1 und laut Produzenten vom Tisch.
      • am via tvforen.de

        grad eben kurz vor Beginn vom "Bullen" in SAT.1 schwarzes Bild, dann ein Bild in schwarzweiß von Ruth Drexel und "In Gedenken an Ruth Drexel".

        Und als wäre es Schicksal. Grade diese Folge heute ist auch eine richtige "Resi"-Folge.

        RIP Ruth. Du warst großartig!
        • am via tvforen.de

          Die Schauspielerin Ruth Drexel ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rolle in der Sat.1-Serie „Der Bulle von Tölz“. Die Serie wird nicht fortgesetzt.

          ...

          Quelle: Focus.de
          • am via tvforen.de

            Das ist wirklich ein großer Verlust.
            Ich habe diese großartige Schauspielerin so gerne gemocht. Sie hat immer erst den Pepp in den B.v.T gebracht.

            Das tut mir so leid.
        • am via tvforen.de

          München (AP) Die bayerische Schauspielerin Ruth Drexel ist tot. Sie starb bereits am 26. Februar, wie der Filmproduzent Ernst von Theumer am Mittwoch unter Berufung auf ihre Familie der Nachrichtenagentur AP sagte. Drexel wurde 78 Jahre alt. Bundesweit bekannt war die Schauspielerin vor allem durch ihre Rolle in der Serie «Der Bulle von Tölz». Darin spielt sie Resi Berghammer, die resolute Mutter des von Ottfried Fischer verkörperten Kommissars Benno.
          • am via tvforen.de

            Oh, das finde ich sehr, sehr traurig :-(((

            (PR-inside.com 04.03.2009 10:54:01)
            München (AP) Die bayerische Schauspielerin Ruth Drexel ist tot. Sie starb bereits am 26. Februar, wie der Filmproduzent Ernst von Theumer am Mittwoch unter Berufung auf ihre Familie der Nachrichtenagentur AP sagte. Drexel wurde 78 Jahre alt. Bundesweit bekannt war die Schauspielerin vor allem durch ihre Rolle in der Serie «Der Bulle von Tölz». Darin spielt sie Resi Berghammer, die resolute Mutter des von Ottfried Fischer verkörperten Kommissars Benno. «Bulle von Tölz»-Produzent Theumer sagte, er habe am (heutigen) Mittwoch eine Todesanzeige von Drexels Tochter bekommen, nach der die Schauspielerin bereits am vergangenen Donnerstag gestorben sei. «Ruth wünschte sich eine Beerdigung im engsten Familienkreis. Nix für ungut», zitierte Theumer aus dem Brief der Familie. In den 80er-Jahren hatte Drexel in Serien wie «Monaco Franze - Der ewige Stenz», «Zur Freiheit» oder «Irgendwie und Sowieso» gespielt. Begonnen hatte die in Niederbayern geborene Schauspielerin ihre Karriere am Theater. Die Absolventin der renommierten Münchner Otto-Falckenberg-Schule gehörte in den 50er Jahren dem berühmten Berliner Ensemble von Bertolt Brecht an. Am Münchner Volkstheater hatte sie zwölf Jahre lang als Intendantin gewirkt.
          • am via tvforen.de

            Oh nein, meine geliebte Paula. Ich bin geschockt :-((
          • am via tvforen.de

            das macht mich wirklich traurig.......



            Gruß Sir Hilary
          • am via tvforen.de

            Das ist sehr schade, habe sie immer gerne gesehen...
          • am via tvforen.de

            Wie schrecklich, dabei war sie, nach langer Krankheit, endlich wieder zu neuen Tölz-Folgen bereit...

            Die gute Seele des Bullen ist gegangen..., damit stirbt wohl auch die Serie
          • am via tvforen.de

            Hier ist ein Interview mit Ruth und tollen Fotos:

            http://www.kultur-fibel.de/Kultur%20Fibel%20Interview,%20Drexel%201.htm
          • am via tvforen.de

            Oh, das ist wirklich schade. Hab sie immer gerne als Resi Berghammer gesehen.

            JR schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Die gute Seele des Bullen ist gegangen..., damit stirbt wohl auch die Serie

            Ja, damit ist die Serie jetzt abgeschlossen.
            Der Weggang von Katerina Jacob war schon ein Schlag für die Serie, und dass Resi nicht zu ersetzen ist haben wir ja auch schon sehen dürfen. Das wars dann mit dem 'Bullen' - schade.

            Gruß, thomreu

        weitere Meldungen