RTL wiederholt „Doctor’s Diary“ und „Jenny – echt gerecht!“

    Wiedersehen mit Gretchen Haase und Jenny Kramer im Mai

    Glenn Riedmeier – 08.04.2020, 13:58 Uhr

    „Doctor’s Diary“ und „Jenny – echt gerecht!“

    Neue Serien und Staffeln werden angesichts der anhaltenden Corona-Krise und den damit verbundenen Produktionsstopps in den kommenden Monaten Mangelware. Im Programm von RTL zeigt sich das bereits ab Mai, wenn der Kölner Sender zur Primetime lediglich von „Nachtschwestern“ neue Folgen ausstrahlt – und ansonsten auf Serien aus der Konserve zurückgreift. So wird einerseits die beliebte Krankenhausserie „Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin“ noch einmal von vorne wiederholt – und andererseits die kurzlebige Anwaltsdramedy „Jenny – echt gerecht!“.

    Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin

    „Doctor’s Diary“ wird ab dem 7. Mai donnerstags ab 22:15 Uhr in Doppelfolgen wiederholt – im Anschluss an zwei Folgen älterer Staffeln von „Der Lehrer“. Im Mittelpunkt der humorvollen Arztserie steht Diana Amft als Dr. Margarete ‚Gretchen‘ Haase, die nicht nur die Chirurgie eines Berliner Krankenhauses, sondern auch die Herzen ihrer Kollegen durcheinanderbringt. Nach dem Beziehungsdesaster mit ihrem Fast-Ehemann zieht sie wieder bei ihren Eltern ein und arbeitet als Assistenzärztin in der chirurgischen Abteilung ihres Vaters (Peter Prager). Neben familiären Konflikten stößt sie bei ihrer neuen Arbeitsstelle auch wieder auf Ober-Macho Dr. Marc Meier (Florian David Fitz), dem sie schon seit ihrer Schulzeit hinterherhechelt. Allerdings hat sie auch ein Auge auf den einfühlsamen und gutherzigen Gynäkologen Dr. Mehdi Kaan (Kai Schumann) geworfen.

    Dr. Marc Meier (Florian D. Fitz, l.), Dr. Gretchen Haase (Diana Amft) und Dr. Mehdi Kaan (Kai Schumann) TVNOW / Reiner Bajo

    Die Serie wird aus der Sicht von Gretchen Haase erzählt und kann vor allem durch ihre schnellen Gags und witzigen Dialoge überzeugen, ohne dabei die Realitätsnähe der Handlung aus den Augen zu verlieren. Ursprünglich lief die Dramedy zwischen 2008 und 2011 und konnte sich eine große, vorwiegend weibliche Fangemeinde aufbauen. Dennoch wurde die Serie von Bora Dagtekin nach der dritten Staffel und 24 Folgen beendet. Diese Entscheidung traf allerdings nicht RTL, sondern das Produktionsteam, da die Beteiligten auf längere Zeit in die unterschiedlichsten Projekte involviert waren, so dass es keine Möglichkeit gab, das Team für eine weitere Staffel zusammen zu bekommen. Angesichts der eher durchwachsen laufenden und größtenteils wieder abgesetzten neueren Serien dürfte RTL dem vorzeitigen Aus von „Doctor’s Diary“ noch immer hinterhertrauern.

    Jenny – echt gerecht!

    Im Anschluss an die neuen Folgen von „Nachtschwestern“ (fernsehserien.de berichtete) nimmt RTL ab dem 5. Mai die Serie „Jenny – echt gerecht!“ ins Programm und wiederholt sie dienstags um 21:15 Uhr. Birte Hanusrichter verkörpert in der Dramedy die ungelernte, aber ehrlich-direkte Anwaltsgehilfin Jenny Kramer, die mit viel Herz und Leidenschaft an die Fälle herangeht und für Gerechtigkeit sorgen will. Sie hilft dort, wo andere weggucken. Mit ihrer hervorragenden Menschenkenntnis und ihrem Einsatz kann Jenny sich auch ohne formale Jura- und Paragraphenkenntnisse behaupten und sogar ihrem völlig gegensätzlich gepolten Chef Maximilian Mertens (August Wittgenstein) imponieren … 

    Maximilian Mertens (August Wittgenstein) und Jenny Kramer (Birte Hanusrichter) TVNOW / Christoph Assmann

    „Jenny – echt gerecht!“ ging im Frühjahr 2018 an den Start. Trotz eher durchwachsener Quoten zeigte RTL nach der ersten Staffel noch Vertrauen und verlängerte die Serie um eine zweite Staffel. Mit dieser wechselte die Serie den Sendeplatz vom Dienstag- auf den Donnerstagabend, wo sie ungünstigerweise gegen die ProSieben-Erfolgsshow „The Masked Singer“ antreten musste und keine Chance hatte. Im Schnitt waren 1,45 Millionen Zuschauer dabei. In der werberelevanten Zielgruppe kamen nur enttäuschende 9,9 Prozent Marktanteil zustande, weshalb RTL die Entscheidung traf, die Serie nach 20 Folgen in zwei Staffeln zu beenden.

    Im Anschluss an „Jenny – echt gerecht!“ wiederholt RTL ab dem 5. Mai dienstags um 22:15 Uhr die fünfte Staffel der Datingshow „Take Me Out“ in Doppelfolgen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1987) am melden

      also kommt die 45 Staffel von Alarm für Cobra 11 erst ab Herbst
        hier antworten
      • am melden

        Wann zeigt RTL denn die 4.Staffel von Magda macht das schon? Immerhin ist die Staffel seit einem halben Jahr abgedreht... 
        Weiß da jemand irgendwas zu? 
          hier antworten

        weitere Meldungen