RTL verlängert Vertrag mit Oliver Geissen

    Moderations-Allzweckwaffe weiter im Einsatz

    RTL verlängert Vertrag mit Oliver Geissen – Moderations-Allzweckwaffe weiter im Einsatz – Bild: Max-Elmar Wischmeyer / RTL
    Bleibt RTL erhalten: Oliver Geissen

    RTL setzt weiter auf seine Allzweckwaffe Oliver Geissen: Der Kölner Privatsender hat den Exklusiv-Vertrag mit dem Moderator um weitere zwei Jahre bis Ende 2017 verlängert, wie er jetzt mitteilte.

    Neben seinen bewährten Shows wird Geissen demnächst auch ein neues Unterhaltungsformat moderieren: Das „Duell der Jahrzehnte“ geht erstmals am 31. Juli um 20.15 Uhr über den Sender (wunschliste.de berichtete). In der Show unternimmt Geissen eine „unterhaltsame Zeitreise durch die 80er und 90er Jahre und geht dabei der nicht ganz ernst gemeinten Frage nach, welches Jahrzehnt das Beste war“, so die Ankündigung.

    Außerdem wird der Moderator weiterhin bei RTL durch „Deutschland sucht den Superstar“ und „Die ultimative Chart Show“ führen. Weitere Formate fürs Hauptabendprogramm sollen gemeinsam entwickelt werden, wie der Sender vage ankündigt.

    Geissen ist seit 1999 bei dem Kölner Sender beschäftigt. Seine „Chart Show“ läuft bereits seit 2003 und ist damit eines der ältesten Showformate, das derzeit noch bei RTL im Programm ist.

    22.06.2015, 11:08 Uhr – Marcus Kirzynowski/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen