Richard Armitage kommt mit neuem Thriller zu Netflix

    Ehemann wird in das Doppelleben seiner Frau gezogen

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 28.01.2019, 17:18 Uhr

    Richard Armitage in „Berlin Station“ – Bild: Epix
    Richard Armitage in „Berlin Station“

    Netflix hat die neue Serie „The Stranger“ bestellt, in der Richard Armitage („Strike Back“, „Berlin Station“) die Hauptrolle übernehmen wird.

    Entwickelt wurde die Serie von Harlan Coben, sie wird vom gleichen Team umgesetzt, das zuvor für Netflix schon Cobens Format „Safe“ (mit Michael C. Hall) und für Sky „The Five“ realisiert hatte.

    Armitage übernimmt die Rolle des Protagonisten Adam Price, eines glücklich verheirateten Ehemanns und zweifachen Vaters. Adams Leben wird auf den Kopf gestellt, als der namensgebende Fremde („Stranger“) ihm ein Geheimnis über seine Ehefrau ins Ohr flüstert. Diese Enthüllung katapultiert ihn aus seinem beschaulichen Leben in eine Welt von Verschwörungen und Lebensgefahr.

    Die Produktion zu „The Stranger“ soll im März beginnen. Das Studio Red übernimmt die Umsetzung, Danny Brocklehurst fungiert als Head-Autor, Coben, Nicola Shindler und Richard Fee als weitere Produzenten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen