Quotenprobleme am Freitag

    Wenig Zuschauer für neue RTL- und Sat.1-Shows

    Michael Bauer – 07.09.2008

    RTL und Sat.1 versuchten sich am vergangenen Freitagabend mit neuen TV-Formaten. Die Zuschauer zeigten allerdings wenig Interesse für Geissen, Balder und Spaßvogel Atze Schröder.

    Das war wohl nichts: Gerade mal 1,51 Millionen Zuschauer verfolgten die neue Sat.1-Show „Lebe Deinen Star!“ am Freitagabend um 21:15 Uhr, in der Doppelgänger bekannter Stars gesucht wurden.

    Damit kam die erste Ausgabe der Sendung mit Mirjam Weichselbraun und Hugo Egon Balder auf schwache 7,8 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. In der werberelevanten Zielgruppe sah es mit 11,5 Prozent Marktanteil auch nicht viel besser aus.

    RTL konnte parallel mit dem Neustart „Show der Woche“ ebenfalls keinen Blumentopf gewinnen. 2,23 Millionen Zuschauer reichten für magere 8,8 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte Moderator Oliver Geissen nur 11,9 Prozent Marktanteil. Viel zu wenig für RTL – vor allem nach einem starken Lead-in durch „Wer wird Millionär?“!

    Es kam noch schlimmer: Die neue Comedyreihe „Atzes Sommer“ schaffte im Anschluss bloß noch 10,8 Prozent Marktanteil in der wichtigen Zielgruppe. Beim Gesamtpublikum sorgten 1,28 Millionen Menschen für miese 7,9 Prozent Marktanteil.

    Wenn zwei Sender leiden, freut sich der dritte: Für kabel eins-Verhältnisse lief es für eine neue Folge der amerikanischen Mystery-Serie „Ghost Whisperer“ mit 1,35 Millionen Zuschauern richtig klasse:

    10 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten – dieser Wert dürfte die Programmverantwortlichen bei kabel eins zum Feiern veranlasst haben!

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      hab freitag auch nicht lange bei den beiden ausgehalten. langsam wirds langweilig. neue shows mit immer der gleichen bühnendeko, dem gleichen moderator, und den selben gästen. und wenn man mal genauer hinschauen würde dann sitzen wohl auch immer die selben leute im publikum.
      • am via tvforen.de

        Mich wundert das auch nicht mehr.

        Herrn Balder kann doch mit seinem Endlosgequatsche eh schon keiner mehr ertragen.

        Und ständig diese blöden Comedy-Shows.

        Lesen jetzt wieder !!! Das ist Freitags spannender
    • am via tvforen.de

      Wunschliste de schrieb:
      Viel zu wenig für RTL - vor allem nach einem starken Lead-in durch "Wer wird Millionär"

      Na starkes Lead in ist wohl übertrieben,
      zwar gabs noch 4,4 Mio Zuschauer bei einem Marktanateil von 16,6 % für Herrn Jauch,aber es war wohl gleichzeitig einer der schwächsten Quoten für dieses Quiz Flagschiff seit bestehen der Sendung.

      weitere Meldungen