Quoten: Comeback der „Wok-WM“ und Kai Pflaume können punkten

    „Ein starkes Team“ ermittelt vor über 7 Millionen Zuschauern

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 13.11.2022, 11:37 Uhr

    „TV Total Wok-WM 2022“: Team Deutschland 3 bei der Siegerehrung – Bild: ProSieben/Willi Weber
    „TV Total Wok-WM 2022“: Team Deutschland 3 bei der Siegerehrung

    Mit Freude in den wiedereröffneten Eiskanal stürzten sich am gestrigen Samstagabend Elton und seine Gäste bei der Neuauflage der „TV total Wok-WM“ auf ProSieben. Doch die Show-Unterhaltung bei RTL und im Ersten schlief nicht. Diesem Dreikampf setzte das ZDF wie gewohnt Krimi-Unterhaltung entgegen, während man bei Sat.1 mit Dwayne Johnson auf Hollywood-Abenteuerreise ging.

    Satte viereinhalb Stunden lang unterhielt ProSieben sein Publikum mit der Neuauflage der „Wok-WM“ und die Rechnung für die erste Ausgabe seit 2015 ging auf, vor allem in der werberelevanten Zielgruppe. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurde ein starker Marktanteil von 17,3 Prozent erreicht, so war der Primetime-Sieg gesichert. Allen Zusehende ab 3 Jahren waren mit 7,5 Prozent dabei, was einer Gesamtzuschauerzahl von 1,59 Millionen entsprach.

    Hier zog RTL mit der jüngsten Ausgabe von „Denn sie wissen nicht, was passiert“ allerdings an der roten Sieben vorbei. Trotz der Abwesenheit von Thomas Gottschalk (fernsehserien.de berichtete) waren 1,73 Millionen Zuschauer mit dabei. So wurden insgesamt 8,0 Prozent Marktanteil erreicht. Bei den Jüngeren hatte RTL allerdings im Vergleich zur „Wok-WM“ das Nachsehen und musste sich mit 12,2 Prozent begnügen.

    Im Ersten rief zeitgleich Kai Pflaume wieder einmal zum Duell „Klein gegen Groß“, unter anderem mit Roland Kaiser und Michelle Hunziker als prominente Gäste. Die dreistündige Show konnte sich über satte 4,53 Millionen Zuschauer freuen, was beim Gesamtpublikum 18,5 Prozent Marktanteil bedeutete. Die Beteiligung der 14- bis 49-Jährigen übertrumpfte gar RTL mit 13,6 Prozent.

    „Ein starkes Team“ löste zeitgleich im ZDF seinen 90. Fall. Die langjährige erfolgreiche Krimireihe konnte beim Gesamtpublikum einmal mehr triumphieren und verbuchte herausragende 7,16 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. Mit 26,7 Prozent wurde der stärkste Gesamtmarktanteil des Abends eingefahren und bei den Jüngeren waren immerhin 9,6 Prozent drin. Eine Wiederholung von „Der Alte“ verlor im Anschluss daran zwar deutlich am Publikum, erreichte aber immerhin noch 4,14 Millionen und gute 16,9 Prozent.

    Wie so oft setzte Sat.1 auch an diesem Samstag auf einen Hollywoodfilm, um eine Alternative zur Konkurrenz zu bieten. „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ unternahmen 1,38 Millionen Zuschauer, was 5,2 Prozent aller Fernsehenden entsprach. In der Zielgruppe blieb das Ergebnis mit 6,2 Prozent eher mau.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Die Wok-WM ist einer der besten Sendungen die in den 2000er Jahren erfunden ist.
      Sie haben diese guten Quoten so veriendt. Ich gönne es ihnen voll.


      Casimir TV

      weitere Meldungen