„Queen America“: Catherine Zeta-Jones wird zum Miss-Wahl-Coach

    Oscarpreisträgerin übernimmt Hauptrolle in Facebook-Serie

    "Queen America": Catherine Zeta-Jones wird zum Miss-Wahl-Coach – Oscarpreisträgerin übernimmt Hauptrolle in Facebook-Serie – Bild: FX
    Catherine Zeta-Jones als Olivia de Havilland in „Feud: Bette and Joan“

    Nach einer Stippvisite in „Feud“ bleibt Schauspielerin Catherine Zeta-Jones („Chicago“) den Serien treu und hat für den angekündigten Service Facebook Watch die Hauptrolle in „Queen America“ angenommen. Als Top-Coach im Bereich der Beauty-Pageants und Miss-Wahlen wird Zeta-Jones’ Figur von einer hoffnungsvollen jungen Frau engagiert. Hinter dem Format, dessen erste Staffel mit zehn Episoden direct-to-series bestellt wurde, steht Autorin Meaghan Oppenheimer sowie das unabhängige Produktionsstudio wiip (aka word.idea.imagination.production) des ehemaligen ABC-Chefs Paul Lee (fernsehserien.de berichtete).

    Die Handlung von „Queen America“ ist in Tulsa, der zweitgrößten Stadt des US-Bundesstaats Oklahoma angesiedelt. Die eher naive und etwas schüchterne Schülerin Samantha Stone (Belle Shouse, „Secrets and Lies“) wendet sich an Vicki Ellis (Zeta-Jones), die als erfolgreichster Coach für Miss-Wahlen gilt – ein Erfolg, den Ellis sich mit rücksichtslosem Vorgehen erarbeitet hat. Vicki verfügt zudem über die Fähigkeit, jedes Mädchen zur Miss America machen zu können, weswegen ihre Dienste entsprechend begehrt sind. Nachdem Ellis und die attraktive, aber unerfahrene Samantha schließlich gemeinsam den Weg Richtung Miss America einschlagen, lastet auf Ellis hoher Druck, ihren Ruf zu wahren und Samantha auch wirklich zur Schönheitskönigin zu machen.

    Teagle F. Bougere porträtiert den außergewöhnlichen Haar- und Make-Up-Stylisten Nigel; Rana Roy stellt die ehemalige Schönheitskönigin Mary dar, die mittlerweile als Fitness-Trainerin im Umfeld der Miss-Wahlen arbeitet; Isabella Amara ist Vickis Nichte Bella, selbst ein Teenager; Molly Price („Third Watch“) ist in der Rolle von Vickis älterer Schwester Katie zu sehen und Megan West (Mordopfer Lila Stangard aus „How to Get Away with Murder“) hat die Rolle als Brittany erhalten, Samanthas schärfste Konkurrentin, die es auszustechen gilt.

    11.07.2018, 16:30 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung