ProSieben Maxx: Zeichentrick, Dokumentationen und „Stargate“

    Weitere Details zum Tagesprogramm bekannt

    ProSieben Maxx: Zeichentrick, Dokumentationen und "Stargate" – Weitere Details zum Tagesprogramm bekannt – Bild: ProSieben Maxx

    Am 3. September geht das neueste Mitglied der ProSiebenSat.1-Familie, ProSieben Maxx, auf Sendung. Neben der Primetime, die vorwiegend mit Spielfilmen und neueren internationalen Serien bestückt wird (wunschliste.de berichtete), findet sich im restlichen Tagesprogramm auch ein umfangreicher Zeichentrick- und Animeblock. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit „Stargate“, „The Shield“ und „The Unit – Eine Frage der Ehre“.

    Werktags von 6.10 Uhr bis 10.10 Uhr, sowie von 13.50 Uhr bis 17.50 Uhr strahlt ProSieben Maxx in Kooperation Yep!, einem Münchner TV-Anbieter, ein mehrstündiges Kinderprogramm aus. Animationsserien aus den USA und Kanada, wie etwa „Men In Black – Die Serie“, „Jackie Chan Adventures“, „Cramp Twins“, „Storm Hawks“, „Immer Ärger mit Newton“ und „Drei Freunde … und Jerry“ finden ebenso ein neues Zuhause wie die Anime-Dauerbrenner „Yu-Gi-Oh!“, „Naruto Shippuden“, „One Piece“ und „Pokémon“. Von beiden letztgenannten Serien zeigt ProSieben Maxx auch neue Folgen als Free-TV-Premiere. Nachdem RTL II seinen langjährigen Anime-Block im April endgültig eingestellt hat, ist ProSieben Maxx für Fans der japanischen Zeichenkunst demnach ein Lichtblick.

    Zwischen der Zeichtrickschiene zeigt der Sender um 10.10 Uhr und um 13.20 den „Galileo“-Ableger „Galileo Genial“ mit Stefan Gödde, der auf junge Zuschauer ausgerichtet ist. Darüber hinaus sind mittags und am Vorabend diverse Dokumentationsreihen, vorwiegend aus dem ‚BBC-Earth‘-Programmpaket zu sehen, wie beispielsweise „Austin Stevens – Der Gefahrensucher“, „Die Bären-Bande und ich“ und „Ancient Woods“.

    Um 18.45 Uhr startet am 4. September der SciFi-Klassiker „Stargate“ mit täglich zwei Episoden, die am selben Tag auch nachts beim Muttersender ProSieben wiederholt werden. Im Spätprogramm zeigt ProSieben Maxx zudem mittwochs um 23.35 Uhr die Crimeserie „The Shield“, gefolgt von „The Unit – Eine Frage der Ehre“ um 0.20 Uhr. Die Donnerstags-Primetime eröffnet um 20.15 Uhr die US-Sitcom „It’s Always Sunny in Philadelphia“ mit drei Folgen am Stück. Im Anschluss sind die beiden britischen Serien „Episodes“ und „Spy“ jeweils im Doppelpack um 21.25 Uhr beziehungsweise 22.25 Uhr zu sehen. Den Abschluss bildet um 23.10 Uhr die US-Comedy „Chuck“, die ebenfalls in Doppelfolgen ausgestrahlt wird.

    25.07.2013, 14:17 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • YuGiOh am 30.07.2013 15:17

      Echt cool, dass Yu-Gi-Oh! bei ProSieben Maxx gezeigt wird :D:D:D!!!
        hier antworten

      weitere Meldungen