Programmänderungen zum Tode Evelyn Hamanns

    ‚Ödipussi‘, ‚Adelheid‘ und ‚Tatort‘

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 29.10.2007

    Nach dem Bekanntwerden des überraschenden Todes von Evelyn Hamann haben die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Programm geändert. Bereits heute Abend um 19:25 Uhr wird das ZDF eine Spezialausgabe der Talkshow von Johannes B. Kerner mit dem Titel „Erinnerungen an Evelyn Hamann“ ausstrahlen. Zu Gast sein werden unter anderem ihr Schauspielkollege Rudolf Kowalski („Stolberg“) und Produzent Markus Trebitsch („Loriots 80. Geburtstag“). Während der Sendung soll auch ein 20-minütiges Segment aus „Evelyn Hamanns Geschichten aus dem Leben“ gezeigt werden.

    Zudem wird das Zweite sein Programm am kommenden Sonntag ab 13:40 Uhr für mehrere Stunden ins Zeichen Hamanns stellen. Zunächst soll die Sendung „Evelyn und die Männer“ aus dem Jahr 1987 wiederholt werden, in der auch Vicco von Bülow mitspielte und als Autor eine Episode beisteuerte. Danach folgt der „Traumschiff“-Film „Sydney“ (1996) und zwei weitere Folgen der „Geschichten aus dem Leben“.

    Ebenfalls bereits am heutigen Abend ist Vicco von Bülow alias Loriot um 22:45 Uhr Talkgast in der ARD-Sendung „Beckmann“. Das Interview mit ihm wurde bereits vor Hamanns Tod aufgezeichnet, allerdings wurde aus aktuellem Anlass ein neuer Einspielclip mit von Bülow gedreht.

    Für kommenden Freitag plant Das Erste eine Evelyn-Hamann-Nacht, die bereits um 21:45 Uhr mit dem Spielfilm „Ödipussi“ (1987) beginnen soll. Um 23:25 Uhr geht es dann weiter mit drei Folgen von „Adelheid und ihre Mörder“: „Berufsrisiko“ (2007), „Ein Ständchen für Heimeran“ (2001) und „Mord in bester Gesellschaft“ (2003). Nach einem kurzen kulinarischen Intermezzo mit der Hamann-Episode der Kochsendung „alfredissimo!“, folgen danach zwei weitere „Adelheid“-Folgen: „Todesarie“ (2000) und „Mango Mortale“ (1998).

    Bei den dritten Programmen wiederholt das SWR-Fernsrehen an diesem Dienstag eine Ausgabe der Talksendung „Wortwechsel“, in der Evelyn Hamann 2002 zu Gast war. Der NDR zeigt dagegen am Donnerstag ab 21:30 Uhr „Bitte sagen Sie jetzt nichts“, ein Rückblick mit Sketchen und Ausschnitten aus diversen Auftritten Hamanns. In der Nacht von Freitag auf Samstag folgt um 0:00 Uhr eine alte Ausgabe der „NDR Talk Show“ und am Samstag läuft um 22:00 Uhr der „Tatort“-Krimi „Tod im Elefantenhaus“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Passend dazu eine weitere Programmänderung:

      [url]http://www.tvforen.de/read.php?f=1&i=293653&t=293575[/url]

      weitere Meldungen