„Penny Dreadful: City of Angels“: Erster Trailer und Starttermin veröffentlicht

    Dämonen und Rassenunruhen im Los Angeles des Jahres 1938

    Ralf Döbele – 07.03.2020, 12:42 Uhr

    Natalie Dormer in „Penny Dreadful: City of Angels“

    Showtime nimmt uns mit ins Jahr 1938 und gewährt uns einen ersten Blick auf „Penny Dreadful: City of Angels“. Das mit Spannung erwartete Spin-Off der Originalserie ist im düsteren Los Angeles kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs angesiedelt und wird erneut von Autor und Produzent John Logan verantwortet. Der erste Trailer zeichnet das Bild einer Stadt in Aufruhr und verkündet: „Satan ist hier!“ – und zwar in der faszinierenden Gestalt von Natalie Dormer. Am 26. April feiert das Format auf Showtime Premiere.

    „Penny Dreadful: City of Angels“ wird als „Erbe im Geiste“ zur Originalserie beschrieben, die im viktorianischen London spielte, wartet aber mit neuen Hauptfiguren und Storylines auf. Die Handlung dreht sich um übernatürliche, mexikanisch-amerikanische Folklore und um soziale Spannungen im Los Angeles der 1930er Jahre. Einige Hauptfiguren fühlen sich der göttlichen Santa Muerte (dt. ‚heiliger Tod‘) verbunden, während andere Gefolgsleute des Teufels sind.

    So verkörpert die aus „Die Tudors“ bekannt Natalie Dormer Magda, eine Dämonin, die jede Gestalt annehmen kann. Sie ist charismatisch, clever und spielfreudig, was ihre Verwandlungen betrifft. So wird sie sowohl zu einem gefährlichen Gegner als auch zu einer unbezahlbaren Verbündeten. Ebenfalls in einer Hauptrolle zu sehen ist Daniel Zovatto als Tiago, der erste mexikanisch-amerikanische Ermittler in der Geschichte des LAPD. Tiago muss sich einem Kindheitstrauma und ausgeprägtem Rassismus innerhalb der Polizei und Gesellschaft stellen.

    Aus der Originalserie ist Rory Kinnear wieder mit dabei. Dieses Mal spielt er Dr. Peter Craft, einen erfolgreichen deutschen Kinderarzt und Vorsitzenden des deutsch-amerikanischen Bundes, der die USA vor der Gefahr eines erneuten Krieges in Europa isoliert sehen will. Kerry Bishé („Halt and Catch Fire“) ist als Sängerin und bekannte Radio-Predigerin Sister Molly zu sehen. Ebenfalls Teil des Hauptcasts sind Thomas Kretschmann („Dracula“), Ethan Peck („Star Trek: Discovery“), Adam Rodriguez („CSI: Miami“), Michael Gladis („Mad Men“), Daniel Zovatto („Here and Now“), Jessica Garza („The Purge – Die Säuberung“) und Johnathan Nieves.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen