Neue US-Serien 2011/12 (15): „The River“

    Amazonas-Expedition mit Thomas Kretschmann

    Michael Brandes – 19.05.2011

    Neue US-Serien 2011/12 (15): "The River" – Amazonas-Expedition mit Thomas Kretschmann – Bild: ABC

    Die Idee zum Horror-Thriller „The River“ stammt von Oren Peli, der mit dem effektiven Low-Budget-Kinoschocker „Paranormal Acitivity“ auf sich aufmerksam machte. In der neuen ABC-Serie, die voraussichtlich erst im Frühjahr 2012 starten wird, schickt er eine Gruppe von Menschen auf eine gefährliche Amazonas-Expedition. ABC bekundete im September 2010 Interesse am Skript von Oren Peli und Michael Perry. Das US-Network gab eine Neufassung beim „Kings“-Autoren Michael Green in Auftrag, der im Februar dieses Jahres eine Pilotfilm-Bestellung folgte. Green wird auch als Showrunner fungieren.

    Der Grund für die Reise zum Amazonas ist das Verschwinden des berühmten TV-Forschers Dr. Emmet Cole (Bruce Greenwood), der von einer seiner Expeditionen nicht zurückgekehrt ist. Cole war dank seiner populären Fernsehshow für Millionen von Kids ein Held. Nur für seinen eigenen Sohn Lincoln (Joe Anderson, „Twilight: Breaking Dawn“) blieb der Wissenschaftler ein Rätsel. Sechs Monate, nachdem Emmet verschollen ist, nimmt Lincoln auf Drängen seiner Mutter (Leslie Hope) eher widerwillig an der Suche nach seinem Vater teil.

    Um die Rettungsaktion zu finanzieren, willigt die Familie ein, dass Emmets Ex-Produzent Clark (Paul Blackthorne) den Expeditionstrip mit der Kamera begleitet, um einen Dokumentarfilm zu drehen. Die bunt gemischte Crew besteht aus alten Freunden und neuen Bekanntschaften. Mit an Bord der ‚Magus‘ sind unter anderem die einfallsreiche Lena (Eloise Mumford), der loyale Mechaniker Emilio (Daniel Zacapa) und der Kapitän Kurt Brynildson (Thomas Kretschmann). Auf der Reise warten zahlreiche Gefahren und Mysterien auf die Crew, auch persönliche Eifersüchteleien und dunkle Geheimnisse sorgen für Probleme an Bord. Je weiter die Crew in unerforschtes Amazonas-Gebiet vordringt, um so gefährlicher wird die Mission.

    Nach Episodenauftritten in US-Serien wie „The Cape“ und „FlashForward“ hat Hollywood-Import Thomas Kretschmann nun eine feste Rolle in einem Serienprojekt ergattert. Als sportlicher und kampferprobter Ex-Soldat leitet Reese Byrne auch das Security-Team, das die Expedition begleitet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen