Neue Telenovela „Wege zum Glück“ startet im Frühjahr 2012

    ZDF nennt Namen der Darsteller und Details zum Inhalt

    Michael Brandes – 31.01.2012, 13:34 Uhr

    „Wege zum Glück“: Erstes Pressefoto

    Mit Hochdruck arbeitet das ZDF an der neuen Telenovela „Wege zum Glück“, mit der die Mainzer nach dem Flop mit „Herzflimmern – Die Klinik am See“ wieder an die früheren Erfolge im Nachmittagsprogramm anknüpfen wollen. Pünktlich zum Drehbeginn nennt der Sender die Namen der Darsteller und Details zum Inhalt.

    Nach Prüfung unterschiedlicher Konzepte hatte sich das ZDF entschieden, den „Herzflimmern“-Sendeplatz werktags um 16:15 Uhr wieder mit einer Telenovela zu bestücken. Die neue Serie wird die Dachmarke „Wege zum Glück“ im Titel tragen – eine Erinnerung an bessere Zeiten: Im Jahr 2004 startete das ZDF mit „Bianca – Wege zum Glück“ die erste deutsche Telenovela. Es folgten vier weitere Staffeln „Wege zum Glück“, in denen jeweils neue Protagonisten in den Mittelpunkt des Geschehens rückten (fernsehserien.de berichtete).

    Starten soll die neue Serie voraussichtlich bereits im Frühjahr 2012. Im Mittelpunkt steht die Geschichte von mehreren Freunden, die sich seit der Kindheit kennen und damals plötzlich auseinander gerissen wurden. Die Hauptrollen spielen Andrea Cleven, Simon Licht, Greta Galisch de Palma, Florian Thunemann, Philipp Romann und Sascha Tschorn. In weiteren Rollen sind unter anderen Katharina Nesytowa und Karin Düwel zu sehen.

    Eine tragische Sturmflut hatte der unbeschwerten Kindheit der vier Freunde Maja (Andrea Cleven), Robert (Florian Thunemann), Greta (Greta Galisch de Palma) und Markus (Philipp Romann) ein jähes Ende bereitet. Die damals 12-jährige Maja musste mit ihrer Mutter daraufhin den Heimatort verlassen – und somit auch ihre Beinahe-Jugendliebe Robert, „noch bevor beide begriffen hatten, dass sie viel füreinander empfinden“.

    Jahre später kehrt Maja, inzwischen eine begabte Gartengestalterin, auf Drängen ihres Lebenspartners Arthur (Simon Licht) an den Unglücksort zurück, „um Frieden mit der Vergangenheit zu schließen und frei zu werden für ihre Ehe mit Arthur“. Doch sowohl bei Maja als auch Robert, der gemeinsam mit seinem intriganten Stiefbruder Kilian (Sascha Tschorn) die elterliche Reederei leitet, werden alte Gefühle erweckt. Robert ist inzwischen mit Greta verlobt. Weil bei ihr eine schwere Krankheit diagnostiziert wird, beschließen Maja und Robert, ihre Liebe zu unterdrücken.

    Das ZDF hat 240 Folgen bestellt, gedreht wird seit heute in Potsdam-Babelsberg und Umgebung sowie an der Ostsee.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1993) am melden

      Endlich wieder der Weg zum Glück.... Danke
        hier antworten
      • am melden

        Liebes ZDF
        Vielen vielen vielen 10000 Dank dass ihr wieder eine Telenovela macht!!!! Ich liebe euch dafür :-*
          hier antworten
        • am via tvforen.demelden

          hhhmmmm....also der kurzhaarige rotschopf und der glatzen-mann mit vollbart gehen mir leider schon vom bloßen angucken auf die nerven und sind mir unsympatisch..... :-/

          weitere Meldungen