Neue Staffeln für „Absentia“ mit Stana Katić, „Bulletproof“ von Sky one

    Internationale Serienverlängerungen

    Bernd Krannich – 20.06.2018, 16:15 Uhr

    Stana Katić als Emily Byrne in „Absentia“

    Aus Kanada ist bekannt geworden, dass die Serie „Absentia“ eine zweite Staffel erhalten hat. In Großbritannien hat derweil der Pay-TV-Sender Sky one ebenfalls eine zweite Staffel seines Buddy-Cop-Dramas „Bulletproof“ bestellt.

    Absentia
    Nach dem Ende von „Castle“ hatte sich Beckett-Darstellerin Stana Katić der von Sony Pictures für seine AXN-Sender entwickelten Serie „Absentia“ in der Hauptrolle angeschlossen. In den USA und auch in Deutschland wurde die erste Staffel von Amazons Prime Video veröffentlicht. Die Verlängerung der Serie wurde bisher nur aus Kanada bestätigt, wo die Serie beim Sender Showcasse von Corus Entertainment gezeigt wurde – im Rahmen der dortigen Upfronts wurde nun die Ausstrahlung einer zweiten Staffel mit zehn Folgen verkündet.

    In „Absentia“ spielt Katić die FBI-Agentin Emily Byrne, die während der Jagd auf einen der berüchtigtsten Serienkiller in der Geschichte Bostons spurlos verschwunden war – und schließlich für tot erklärt wurde. Der von Byrne verdächtigte Mann, Conrad Harlow (Richard Brake), wurde für den Mord an der Agentin verurteilt. Sechs Jahre später ruft er scheinbar unvermittelt Emilys „Witwer“ Nick (Patrick Heusinger) an und enthüllt, wo Emily zu finden ist. Das FBI entdeckt die Agentin tatsächlich in einer Waldhütte – im künstlichen Koma, halbtot und ohne Erinnerung daran, was in den letzten Jahren geschehen ist.

    Als sie wieder nach Hause zurückkehrt, muss sie feststellen, dass Nick in der Zwischenzeit wieder geheiratet hat und ihr Sohn Flynn (Patrick McAuley) von seiner neuen Frau Alice (Cara Theobold) aufgezogen wird. Schließlich gerät Emily ins Fadenkreuz der Ermittler als Tatverdächtige in einer neuen Mordserie.

    Bulletproof
    Bisher nicht nach Deutschland geschafft hat es die aktuelle Sky-one-Serie „Bulletproof“ aus Großbritannien. Laut Deadline war die Ausstrahlung der ersten Folge der Serie die erfolgreichste Sendung bei Sky one des bisherigen Jahres und erreichte 1,53 Millionen Zuschauer. Die erste Staffel ging diese Woche zu Ende, sechs weitere Folgen wurden bestellt.

    Noel Clarke („Chasing Shadows“) und der Schauspieler/Rapper Ashley Walters haben die Hauptrollen in „Bulletproof“, einer Cop-Dramedy, die sie gemeinsam mit dem Autor Nick Love entwickelt haben. Das actionreiche Format handelt von dem Ermittler-Duo Bishop und Pike, die auch privat schon seit der Jugend beste Freunde sind. Während Bishop in Pflegefamilien aufwuchs und nie eine Vaterfigur hatte, versuchte Pike stets alles, um den Erwartungen seines Vaters zu entsprechen, der einst der erste schwarze Chef der National Crime Agency war (die Polizeiorganisation, die seit 2013 bei Schwerverbrechen ermittelt), für die nun auch Bishop und Pike wirken.

    Trailer zu „Bulletproof“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen