Neue „Parenthood“-Staffel auf NBC startet früher

    Premiere von „Law & Order: Los Angeles“ auf 29. September verschoben

    Ralf Döbele – 31.07.2010

    Das US-Network NBC wird in kommenden Herbst zwei seiner Serien früher auf Sendung schicken. Dabei will der Sender vor allem von der Popularität seiner Talent-Show „America’s Got Talent“ profitieren. So soll die zweite Staffel von „Parenthood“ nun bereits eine Woche früher, am 14. September starten, direkt im Anschluss an die vorletzte Folge von „Talent“.

    Auch das neue Drama „Outlaw“ mit Jimmy Smits wird bereits einen Tag später, am Mittwoch, den 15. September auf Sendung gehen. Damit gibt es für die Zuschauer eine Chance „Outlaw“ im Anschluss an das „Talent“-Finale kennen zu lernen, bevor die Serie am 24. September ihren regulären Sendeplatz am Freitagabend um 22.00 Uhr einnimmt.

    Eine Woche später als ursprünglich geplant, am 29. September, wird dagegen das neue Spin-Off „Law & Order: Los Angeles“ Premiere feiern. „Law & Order: Special Victims Unit“ wird die dadurch entstandene Lücke am 22. September mit einer Doppelfolge ausfüllen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen