Neue „Abschlussklasse“ bei RTL II wird krass

    Neuauflage des Scripted-Reality-Formats

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 29.05.2019, 13:55 Uhr

    „Krass Abschlussklasse“ – Bild: RTL II/Jakob Legner
    „Krass Abschlussklasse“

    Der eine oder andere Zuschauer erinnert sich bestimmt noch an eine Sendung namens „Abschlussklasse“. Das Format lief von 2003 bis 2006 nachmittags auf ProSieben und war eine der ersten Scripted-Reality-Sendungen überhaupt – noch bevor der Fachbegriff allgemein bekannt war. Inzwischen ist viel passiert. ProSieben verzichtet seit langer Zeit auf derlei Formate mit Laiendarstellern, dafür besteht das Nachmittagsprogramm von RTL II nahezu ausschließlich aus Scripted Reality und Doku-Soaps. Was liegt also näher, als das Konzept der „Abschlussklasse“ wieder aufzugreifen und es in die heutige Zeit zu versetzen? Und so kündigt RTL II nun „Krass Abschlussklasse“ an – eine neue Schul-Soap, von der zunächst 15 Folgen ab dem 17. Juni montags bis freitags um 16.05 Uhr gezeigt werden.

    Im Mittelpunkt stehen Gymnasiasten, die sich gerade in ihrem letzten Schuljahr befinden. Die beiden Freunde Jonas und Nico wollen die Ereignisse mit einem eigenen YouTube-Kanal begleiten – und das Geheimnis rund um den mysteriösen neuen Schüler Kian lüften. Der verdreht den Mädels den Kopf und bereitet den Lehrern als Bad Boy gehörig Kopfschmerzen. Was steckt hinter Kians merkwürdigem Verhalten?

    In Hauptrollen sind unter anderem die Jungschauspieler Heinrich Songmin Berger, Annelie Henze, Kinga Pollak, Nora Charlotte Schilling, Julie Weber und Gianna-Valentina Bauer zu sehen.

    Produziert wird „Krass Abschlussklasse“ von der Tresor TV Produktions GmbH – die damals auch für die ProSieben-“Abschlussklasse“ verantwortlich zeichnete. Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung liegen die Folgen 30 Tage kostenlos bei TVNOW bereit. RTL II setzt zudem auf Crossmedialität und launcht zur Begleitung der Serie einen eigenen YouTube-Kanal, auf dem es ergänzende Inhalte zu bewundern geben wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Dustin am 29.05.2019 19:23 via tvforen.demelden

      TV Wunschliste schrieb:
      -------------------------------------------------------
      >
      > In Hauptrollen sind unter anderem die
      > Jungschauspieler Heinrich Songmin Berger, Annelie
      > Henze, Kinga Pollak, Nora Charlotte Schilling,
      > Julie Weber und Gianna-Valentina Bauer zu sehen.

      Die meisten der Namen klingen irgendwie erfunden.
      • Sveta am 29.05.2019 16:11 via tvforen.demelden

        Also ich vermute ja schon seit langem das uns Babo Glenn Riedmeier wahrscheinlich 1 von den privaten Sendern bezahlter Bot ist ;-) aber selbst wenn - muß man diesen Müll so dermaßen mit dem Holzhammer launchen das es schon wieder krass cringe wird? Ironie oder Satire kann es ja nicht sein, dann wäre doch zumindest ein Facepalm-Emoji dahinter damit es die Zielgruppe checkt:-) LOL :-O !!1

        weitere Meldungen