Luke Mockridge feiert die 90er Jahre in großem Primetime-Special

    „Luke! Die 90er und ich“ im November

    Glenn Riedmeier – 05.10.2017, 11:46 Uhr

    Luke Mockridge

    Sat.1 setzt weiter auf sein Sendergesicht Luke Mockridge. Der Comedian meldet sich Ende Oktober nicht nur mit einer neuen Staffel seines Wochenrückblicks „Luke! Die Woche und ich“ zurück (fernsehserien.de berichtete), sondern wird wenig später auch wieder zur Primetime zu sehen sein. Am Freitag, 17. November, wird um 20:15 Uhr die neue Show „Luke! Die 90er und ich“ ausgestrahlt.

    In dem zunächst einmaligen Special feiert Mockridge sein Lieblings-Jahrzehnt in allen Facetten. Boygroups wie die Backstreet Boys, Take That, Caught in the Act, Kultfilme wie „Der König der Löwen“, „Pretty Woman“ und „Fight Club“, Spieleklassiker wie Tabu, Die Siedler von Catan und Activity, Talkshows wie „Arabella“, „Sonja“ und „Andreas Türck“, PC-Spiele wie Age of Empires, Lemmings und FIFA 94 sowie Dinge wie der Gameboy, das Tamagotchi und 56K-Modem – das und viel mehr wird in der neuen Show Thema sein. Mit Gästen, in Video-Beiträgen und Studio-Aktionen nimmt Mockridge die Zuschauer mit auf die Reise durch die 90er. Für musikalische Unterhaltung sorgt die ehemalige „TV total“-Hausband Heavytones.

    „Ich freue mich, mit ‚Luke! Die 90er und ich‘ ein ganz besonderes Prime-Time-Special für SAT.1 zu basteln: Nostalgisch, witzig, musikalisch und voller Liebe zum Detail gehen wir in den Freitagabend“, so Luke Mockridge. „Aber auch der Sonntagabend gehört nach wie vor meiner wöchentlichen Late-Night-Show ‚Luke! Die Woche und ich‘, in der wir euch mit tollen Gästen, Bands und skurrilen Aktionen die Woche mit einem guten Gefühl beenden lassen. Ich freue mich auf den Herbst!“ Erneut wird er von wöchentlich wechselnden Live-Musikacts unterstützt, wie Sunrise Avenue, Gentleman und Adel Tawil.

    Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger: „Luke ist ein Ausnahme-Entertainer, der es schafft, Generationen zu verbinden. Mit ‚Luke! Die Schule und ich‘ ist er in der Prime Time angekommen und hat gleichzeitig den erfolgreichsten Sat.1-Show-Neustart 2017 hingelegt. Ab Ende Oktober darf er sich auf dem Sender gleich in drei Shows, ‚Luke! Die 90er und ich‘, ‚Luke! Die Woche und ich‘ und zum Ende des Jahres in ‚Luke! Das Jahr und ich‘ so richtig austoben: Das wird ein lustiger Sat.1-Herbst!“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Die 90er? Da war der Bub doch noch Sperma.
      • am via tvforen.demelden

        Als die 90er begannen war er schon 1 Jahr und 9 Monate alt. Hat die 90er also erlebt, wenn auch erst mit vollen Windeln. Aber ich gebe dir natürlich Recht, es wäre schon besser einen Moderator zu nehmen der diese Zeit schon bewusst erlebt hat.
    • am melden

      Viel Spass beim FEIERN, aber ohne MICH!!!
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Der feiert vor allem die Dummheit von RTL, die ihm regelmäßig trotz seiner erschreckenden Unlustigkeit das Konto füllen...

        weitere Meldungen