„Lookinglass“: Vanessa Lengies („Glee“) als Hauptdarstellerin verpflichtet

    Drama von „Homeland“-Produzent Howard Gordon

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 13.09.2015, 16:00 Uhr

    Vanessa Lengies in „Glee“ – Bild: FOX
    Vanessa Lengies in „Glee“

    „Glee“-Veteranin Vanessa Lengies wird auch mit ihrer nächsten Rolle wieder auf dem US-Network FOX zu sehen sein. Die Schauspielerin übernimmt eine der Hauptrollen in dem neuen Drama „Lookinglass“. Das Projekt trug zuvor den Arbeitstitel „The Frankenstein Code“ und wird voraussichtlich zur Midseason 2015/16 an den Start gehen. Das Format stammt von Autor Rand Ravich („Crisis“) und „Homeland“-Produzent Howard Gordon.

    „Lookinglass“ handelt von Jimmy Pritchard, einem in Ungnade gefallenen Ex-Sheriff, der im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Allerdings wird er wieder zum Leben erweckt und erhält als 35-Jähriger (Rob Kazinsky, „True Blood“) eine zweite Chance. Die kommt mit übermenschlichen Fähigkeiten, die ihm durch die milliardenschweren Technik-Genies Mary (Dilshad Vadsaria) und Otto (Adhir Kalyan) verliehen wurden. Die Beiden haben ihr Vermögen mit dem sozialen Network Lookinglass gemacht.

    Vanessa Lengies wurde zunächst als Gaststar für das Projekt gecastet, erhielt nun aber die Beförderung in den Hauptcast. Sie verkörpert Alexa, die loyale Assistentin von Mary. Lengies war in den letzten drei Staffeln von „Glee“ als Sugar Motta zu sehen. Daneben hatte sie feste Rollen in „Resident Advisors“, „Mixology“ und „HawthoRNe“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen