Lena Gercke unterschreibt Exklusivvertrag mit ProSieben

    Ihre erste Samstagabendshow „Prankenstein“ startet im Sommer

    Bernd Krannich – 10.06.2015, 13:55 Uhr

    Lena Gercke macht es sich in ihrer neuen alten Heimat gemütlich

    Lena Gercke kehrt längerfristig und exklusiv zu ProSieben zurück: Die ehemalige Topmodel-Gewinnerin hat nach Senderangaben einen mehrjährigen Vertrag unterschrieben, durch den sie zur Moderatorin diverser Primetime-Shows beim Sender wird. Die ersten beiden Formate wurden auch gleich benannt: Einerseits die neue Sendung „Prankenstein“ um gemeine Streiche („pranks„) und andererseits wird sie an der seite von Thore Schölermann Moderatorin der nächsten Staffel von „The Voice of Germany“.

    In den Augen von ProSieben-Senderchef Wolfgang Link passe Gercke perfekt zum Sender und dessen Claim „We Love To Entertain You“: „Sie ist in der Welt zu Hause, hat Humor, Charme und Glamour.“

    In „Prankenstein“, einer neuen Samstagabendshow, heckt ein dreiköpfiges „Expertenteam“ Streiche aus und testet diese dann am eigenen Leib, bevor sie in die Tat umgesetzt werden. Gercke soll als Moderatorin fungieren, aber auch selbst kräftig mitmischen. Die Show soll die „zehn abgefahrensten Pranks Deutschlands“ hervorbringen.

    Der Einstieg von Gercke bei „The Voice of Germany“ bringt für die kommende Staffel des Musikwettbewerbs die Änderung, dass es erstmalig eine Doppelmoderation auf der Bühne gibt (statt Bühnenmoderation plus Backstagemoderation). Bereits zuvor bekannt geworden war, dass Andreas Bourani sich den Coaches Stefanie Kloß, Rea Garvey sowie dem Team Smudo & Michi Beck anschließen wird, während Ex-Coach Samu Haber sich der Moderation der neuen Serie „Die Band“ widmet (fernsehserien.de berichtete).

    2006 war Lena Gercke die Gewinnerin der ersten Auflage von „Germany’s Next Topmodel“. Nach den darauf folgenden Jobs als Model und in der Werbung folgte der Einstieg in die Fernsehmoderation bei „Austria’s Next Topmodel“ und zuletzt in der siebten und achten Staffel von RTLs „Das Supertalent“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Das wird nicht der Untergang des privaten Fernsehabendlandes sein. Andererseits verstehe ich nicht, wieso sie so etwas macht. Khedira verdient doch sicher genug, um den gemeinsamen Lebensunterhalt zu bestreiten?
      • am via tvforen.demelden

        Spring Heeled Jack schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Das wird nicht der Untergang des privaten
        > Fernsehabendlandes sein. Andererseits verstehe ich
        > nicht, wieso sie so etwas macht. Khedira verdient
        > doch sicher genug, um den gemeinsamen
        > Lebensunterhalt zu bestreiten?

        Die Zeiten sind vorbei, die Frauen von heute sind selbständig.
        Früher sind sie mit der Kittelschürze rumgelaufen, hatten die Hausarbeit und Kinder.
        Die meisten noch nicht mal einen Führerschein. Und wenn Khedira weg ist , sitzt sie da.
        Den ganzen Tag Staub putzen bähhh
      • am via tvforen.demelden

        Mr.Fantastic schrieb:
        > Und wenn Khedira weg ist , sitzt sie da.
        > Den ganzen Tag Staub putzen bähhh

        Aber sie ist doch Model. Da hätte sie immernoch genug Geld, selbst wenn Khedira weg wäre. Muss denn jeder Promi seine eigene Sendung kriegen? Gibt es überhaupt noch Promis dieser Kategorie ohne eigene Show? Der Tag hat doch nur 24 Stunden und die Woche 7 Tage. Irgendwann reicht doch nicht einmal die Zeit und die Anzahl der Sender, um jeden seinen Platz zu geben. Und wer soll das alles sehen? Beste Grüße.
      • am via tvforen.demelden

        Spring Heeled Jack schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Mr.Fantastic schrieb:
        > > Und wenn Khedira weg ist , sitzt sie da.
        > > Den ganzen Tag Staub putzen bähhh
        >
        > Aber sie ist doch Model.

        Die gehört zum Auslaufmodell. Wenn sie sich anders orientieren will und ihr so eine Sendung Spaß macht Why not ?
      • am via tvforen.demelden

        Spring Heeled Jack schrieb:
        -------------------------------------------------------
        >
        > Aber sie ist doch Model. Da hätte sie immernoch
        > genug Geld, selbst wenn Khedira weg wäre. Muss
        > denn jeder Promi seine eigene Sendung kriegen?
        > Gibt es überhaupt noch Promis dieser Kategorie
        > ohne eigene Show? Der Tag hat doch nur 24 Stunden
        > und die Woche 7 Tage. Irgendwann reicht doch nicht
        > einmal die Zeit und die Anzahl der Sender, um
        > jeden seinen Platz zu geben. Und wer soll das
        > alles sehen? Beste Grüße.

        Wer sich in die Öffentlichkeit begibt hat oft ein starkes Geltungsbedürfnis, und das ist nicht damit befriedigt die Freundin von jemandem zu sein. Und die meisten Models sind mit Mitte 20 auch zu alt, aber haben dann noch nicht das Geld bis zum Lebensende verdient (oder haben es schon wieder ausgegeben - mit 20 lebt man ja eher im hier und heute).
        Und ich glaube nicht, dass die Sender sich überlegen: "Wir haben noch den und den unterbeschäftigten Promi, was können wir dem für ne Show geben?" Es sei denn es ist ein bekannter Promi. Aber bei C-Promis wie Lena Gehrke wird es wohl andersrum gewesen sein, dass die sich dachten: "Wir wollen ein Format für junge Leute mit Schadenfreude machen, welchen Promi können wir dafür gewinnen?"
      • am via tvforen.demelden

        Mr.Fantastic schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Spring Heeled Jack schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Mr.Fantastic schrieb:
        > > > Und wenn Khedira weg ist , sitzt sie da.
        > > > Den ganzen Tag Staub putzen bähhh
        > >
        > > Aber sie ist doch Model.
        >
        > Die gehört zum Auslaufmodell. Wenn sie sich
        > anders orientieren will und ihr so eine Sendung
        > Spaß macht Why not ?

        Ihr seid wahre Hellseher http://web.de/magazine/unterhaltung/stars/sami-khedira-lena-gercke-getrennt-30752506#

        Unverschämt finde ich allerdings, dass Details über das Liebesaus der Öffentlichkeit vorenthalten werden. Aber vielleicht wird das Thema in der neuen Show sein.
      • am via tvforen.demelden

        Spring Heeled Jack schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Mr.Fantastic schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Spring Heeled Jack schrieb:
        > >
        > --------------------------------------------------
        >
        > > -----
        > > > Mr.Fantastic schrieb:
        > > > > Und wenn Khedira weg ist , sitzt sie da.
        > > > > Den ganzen Tag Staub putzen bähhh
        > > >
        > > > Aber sie ist doch Model.
        > >
        > > Die gehört zum Auslaufmodell. Wenn sie sich
        > > anders orientieren will und ihr so eine Sendung
        > > Spaß macht Why not ?
        >
        > Ihr seid wahre Hellseher
        > http://web.de/magazine/unterhaltung/stars/sami-khe
        > dira-lena-gercke-getrennt-30752506#


        Naja, Hellsehen....
        Da hätte man ohne große Sorgen nen 5 stelligen Betrag setzen können, dass das nicht hält. Fussballer halten sich immer (wobei: in letzter Zeit wirds immer extremer) hübsche Püppies - sei es aus Imagegründen (Stichwort: Ricky Martin *hust*) oder weil sie wirklich so leicht gestrickt sind (also beide Seiten ;)
      • am via tvforen.demelden

        linkin_park hat Recht. Die meisten Spielerfrauen sind Models,Püppies.Alles sehr oberflächlich,billig innere Werte drauf geschissen.Wer möchte schon mit einer Resterampe rumlaufen.Wobei vier Jahre ist eine Hausnummer. Einige Profispieler habe ich schon in Discos gesehen,die Frauen hängen wie Klebstoff an ihnen,die brauchen sich nur eine aussuchen.
    • am via tvforen.demelden

      Die Jugend möchte diese Frau, vom Stecher Sami Khedira sehen? Dann mit einer Show, dessen Clips es im Internet mehr als genug gibt. Das glaube ich eher nicht. Armes Pro7.

      Gruß Waders
      • am via tvforen.demelden

        Naja, auf RTL sieht man in den Boulevardmagazinchen immer Cathy Fischer, die Feundin von Mats Hummels (und es erschreckt mich zutiefst, dass ich mir ihren Namen gemerkt habe^^).

        Offenbar wollen die Weiber wohl nicht nur "Spielerfrau", sondern viel lieber TV-Star sein.
        Obs da wohl hier und da einen Deal gibt: "du spielst seine Freundin, dafür bekommst du die und die TV-Auftritte".
      • am via tvforen.demelden

        linkin_park schrieb:
        -------------------------------------------------------

        > Offenbar wollen die Weiber wohl nicht nur
        > "Spielerfrau", sondern viel lieber TV-Star sein.

        Da machen sie es den Engländern nach. Da gab es bei der WM in Deutschland mehr Berichte über die shoppenden und feiernden Spielerfrauen, die da WAGs genannt werden (für Wifes And Girlfriends), als über deren schwächelnde Gatten auf dem grünen Rasen.
      • am via tvforen.demelden

        Sie hat doch schon vor ihrem Status als Spielerfrau als Moderatorin gearbeitet oder irre ich mich da?
    • am via tvforen.demelden

      Gratulation zu ihrem neuen Job und erneut der Beweis, dass noch nie ein Top-Model durch Heidi Klum entdeckt wurde, denn sonst würde Frau Gehrcke wohl was Besseres machen.

      P.S. Ich musste erst googeln, wer die Frau überhaupt ist. Bin ich alt oder nur uninformiert, lol?
      • am via tvforen.demelden

        Nun bin ich endgültig aus der werberelevanten Zielgruppe raus!!1
        • am via tvforen.demelden

          Juchu...*gähn*

          weitere Meldungen