[UPDATE] Karl Lagerfeld ist tot: Sender ändern Programm

    Modeschöpfer starb im Alter von 85 Jahren

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 19.02.2019, 18:25 Uhr

    Modeschöpfer Karl Lagerfeld – Bild: VOX/Karl Lagerfeld
    Modeschöpfer Karl Lagerfeld

    UPDATE: Auch das NDR Fernsehen ändert sein Programm: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wird um 0 Uhr die Karl-Lagerfeld-Folge aus der Porträtreihe „Deutschland, deine Künstler“ wiederholt, gefolgt von dem „Beckmann“-Gespräch aus dem Jahr 2004 um 0.45 Uhr. In der Nacht vom 22. auf den 23. Februar zeigt der NDR um 1 Uhr nachts außerdem eine Stunde lang „NDR Talk Show Classics“ mit Auftritten von Lagerfeld.

    VOX zeigt am Mittwoch, 20. Februar, um 22.35 Uhr die zweistündige Dokumentation „Karl Lagerfeld – Sein Leben, seine Leidenschaft“. Dadurch verschiebt sich die Free-TV-Premiere einer neuen „Major Crimes“-Folge auf 0.30 Uhr.

    ZUVOR: Der bekannte Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist am Dienstag, 19. Februar, im Alter von 85 Jahren in einem Pariser Krankenhaus verstorben. Noch am Montag soll er an einer geplanten Chanel-Kollektion gearbeitet haben. Diverse französische Medien, darunter Le Figaro, melden, dass Lagerfeld einer mehrwöchigen Krankheit erlegen sei. Zu Ehren des Modedesigners, Fotografen und Stylisten mit dem charakteristischen Look ändern heute einige Sender ihr Programm.

    So strahlt das ZDF um 17.45 Uhr eine 20-minütige Spezialausgabe von „Leute heute“ aus. Karen Webb spricht mit Patricia Riekel, der ehemaligen Chefredakteurin der Bunte und langjährigen Freundin des Modezars. Darüber hinaus verneigt sich die Prominenz und der Hochadel vor Lagerfelds Andenken und nimmt Abschied. ProSieben zeigt um 20.00 Uhr ein „red. Spezial“ und kürzt dafür die Sendezeit von „Galileo“. Im Ersten ist um 23 Uhr der 15-minütige Nachruf „Ein Leben für die Mode“ zu sehen.

    Der Pay-TV-Sender RTL Living strahlt zudem um 20.15 Uhr die Dokumentation „Lagerfeld, der einsame König“ aus. Darin gewährt Lagerfeld intime Einblicke in sein Leben, seinen Werdegang und seine Lebensphilosophie. Zu sehen gibt es aufschlussreiche Interviews, seltenes Archivmaterial und private Fotos, die ein facettenreiches Porträt ergeben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • User 1333157 am 21.02.2019 08:17melden

      ich mochte ihn
      schade karl das du von uns gehts
        hier antworten
      • charly700 am 20.02.2019 22:15melden

        Und um noch was über den Herrn Lagerfeld zu schreiben. Wer braucht den? Oder hat den jemals gebraucht? Traurig wie wichtig in Deutschland solch eine Person ist. Wahnsinn.
          hier antworten
        • charly700 am 20.02.2019 22:00melden

          Hallo, ich verstehe euch nicht!!! Hier wird groß angekündigt das die Serie Major Crimes sich verschiebt aber die Start- und Endzeit bei der Serie bzw. Episode selbst ist nach wie vor falsch. So ein Saftladen hier. Unverständlich. Unbraubares Service. Ich würde es ja verstehen wenn ihr diese Änderung gänzlich ignorieren würdet, aber hier so und dort so???
            hier antworten
          • bernimueller (geb. 1948) am 19.02.2019 18:37melden

            Ich weiß nicht,warum für dies
            En Herrn,dass TV Programm geändert wird?
            War das eine Person,die etwas für Deutschland geleistet hat?
            Dann erwarte ich,dass auch für Joop und andere Modefuzzys Sondersendungen eingespielt werden......
              hier antworten
            • Aymalin am 19.02.2019 17:38melden

              https://www.youtube.com/watch?v=-qvwppvPjCM
                hier antworten
              • Deckard am 19.02.2019 17:36 via tvforen.demelden

                "Aus rechtlichen Gründen kann dieser Beitrag nur in Deutschland gesehen werden."

                Ja, vielen Dank auch.
                Betrifft zwar jetzt nur den Online-Dienst "ZDF live", macht mich aber trotzdem sauer. Bin sicher, dass ZDF auch mit Reichweiten in Österreich Werbekunden an Land zieht.
                • faxe61 am 19.02.2019 17:45 via tvforen.demelden

                  Deckard schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > "Aus rechtlichen Gründen kann dieser Beitrag nur
                  > in Deutschland gesehen werden."
                  >
                  > Ja, vielen Dank auch.
                  > Betrifft zwar jetzt nur den Online-Dienst "ZDF
                  > live", macht mich aber trotzdem sauer. Bin sicher,
                  > dass ZDF auch mit Reichweiten in Österreich
                  > Werbekunden an Land zieht.

                  Es geht nicht um Werbekunden, sondern wie meistens, auch um Lizenzen für ein Land.
              • User 1333157 am 19.02.2019 16:52melden

                machs gut karl
                  hier antworten

                weitere Meldungen