John Malkovich für dritte Staffel von „Billions“ engagiert

    Neue Folgen starten im März auf Showtime

    Ralf Döbele – 25.01.2018, 11:09 Uhr

    John Malkovich als Edward ‚Blackbeard‘ Teach in „Crossbones“

    Die dritte Staffel von „Billions“ erhält Unterstützung von John Malkovich. Der bekannte Charakterdarsteller wird in den neuen Folgen des Showtime-Dramas mit einer episodenübergreifenden Storyline zu sehen sein. Für Malkovich ist es auch ein Wiedersehen mit den „Billions“-Schöpfern Brian Koppelman und David Levien, in deren Filmen „Rounders“ und „Knockaround Guys“ er ebenfalls zu sehen war.

    In „Billions“ wird Malkovich den russischen Milliardär Grigor Andolov verkörpern. Welche Rolle dieser in den Vorgängen der dritten Staffel aber genau spielt, wurde noch nicht verraten. In den neuen Folgen setzen Chuck Rhoades (Paul Giamatti) und Bobby Axelrod (Damian Lewis) noch immer alles daran, sich gegenseitig zu vernichten. Allerdings wird ihr eigenes Überleben auch durch andere Feinde von außen bedroht. Premiere feiern die neuen Folgen auf Showtime am Sonntag, den 25. März (fernsehserien.de berichtete).

    John Malkovich ist bekannt durch Filme wie „Das Reich der Sonne“, „Gefährliche Liebschaften“ und, natürlich, „Being John Malkovich“. Für seine Rollen in „Ein Platz im Herzen“ und „In The Line Of Fire – Die zweite Chance“ wurde er jeweils für einen Oscar nominiert. Einen Emmy erhielt er für die Fernsehübertragung des Broadway-Revivals von „Tod eines Handlungsreisenden“. Als Edward ‚Blackbeard‘ Teach wirkte Malkovich außerdem in dem NBC-Piratendrama „Crossbones“ mit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am melden

      Wow, Malkovich in "Billions"! Das kann nur krass geil werden.
        hier antworten

      weitere Meldungen