Showtime veröffentlicht Starttermin und Trailer von „Billions“

    „I’m Dying Up Here“ und „The Affair“ kehren ebenfalls im Frühjahr zurück

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 07.01.2018, 13:10 Uhr

    „Billions“ kehrt im März mit Staffel 3 zurück – Bild: © 2016 Showtime Networls Inc. All rights reserved / Sky
    „Billions“ kehrt im März mit Staffel 3 zurück

    Im Frühjahr schickt Showtime drei seiner bekanntesten Serien mit neuen Folgen in die nächste Runde. Für „Billions“ mit Paul Giamatti und Damian Lewis ist es bereits die dritte Staffel, die im März an den Start geht, während die Comedy „I’m Dying Up Here“ im Mai mit der zweiten Staffel und „The Affair“ im Juni mit der vierten Staffel zurückkehrt. Von „Billions“ hat Showtime im Rahmen der TCA Winter Press Tour außerdem einen neuen Trailer veröffentlicht.

    Die dritte Staffel von „Billions“ startet am Sonntag, den 25. März. Nach wie vor setzen Staatsanwalt Chuck Rhoades (Giamatti) und Hedge-Fond-Manager Bobby Axelrod (Lewis) alles daran, sich gegenseitig zu vernichten. Allerdings kämpfen sie jeweils auch um ihr eigenes Überleben gegen die Angriffe mächtiger Gegner. Währenddessen findet sich Wendy Rhoades (Maggie Siff) zwischen den Fronten wieder und trifft eine Entscheidung, die ihr Leben für immer verändern könnte.

    Knapp sechs Wochen später geht die zweite Staffel von „I’m Dying Up Here“ bei Showtime an den Start. Im Zentrum der Serie steht eine Gruppe befreundeter Comedians, für welche die Comedy-Club-Besitzerin Goldie (Melissa Leo) eine schützende, aber auch fordernde Mentorin ist. So wirft das Format einen Blick hinter die Kulissen der amerikanischen Comedy-Szene. Die Produktion der zweiten Staffel, die zehn Episoden umfassen wird, beginnt in diesen Tagen in Los Angeles.

    Bereits in Produktion befindet sich die vierte Staffel von „The Affair“, die am Sonntag, den 17. Juni auf Showtime startet. In den neuen Folgen haben sich Noah (Dominic West), Helen (Maura Tierney), Alison (Ruth Wilson) und Cole (Joshua Jackson) voneinander entfremdet. Jeder von ihnen hat inzwischen eine neue Beziehung, doch es stellt sich die Frage, ob sie tatsächlich die Vergangenheit hinter sich lassen können. Neu mit dabei sind unter anderem Sanaa Lathan als Jenelle, die Rektorin des Internats, an dem Noah unterrichtet, und Ramon Rodriguez als Ben, ein Ex-Marine, der zu Alisons neuem Freund wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen