Jauch, Gottschalk und Pocher gründen „Die Quarantäne-WG“

    RTL macht tägliche Live-Sondersendung zur besten Sendezeit

    Glenn Riedmeier – 22.03.2020, 14:53 Uhr

    Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher sind Teil der „Quarantäne-WG“

    Die aktuelle Ausnahmesituation stellt auch das Fernsehen vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Dies fördert anscheinend – trotz all der schrecklichen Corona-Auswirkungen – bei vielen Fernsehsendern ungeahnte Kreativität zutage. Nachdem in der vergangenen Woche bereits Sat.1 mit „Luke, allein zuhaus“ und „Die Sat.1 Comedy Konferenz – Promis in Quarantäne“ kurzfristig zwei Live-Formate angekündigt hat (fernsehserien.de berichtete), die kommende Woche starten, legt nun RTL nach: Schon ab morgen (23. März) ist vorerst täglich(!) live um 20:15 Uhr „Die Quarantäne-WG – Willkommen zuhause!“ zu sehen. Günther Jauch, Thomas Gottschalk, Oliver Pocher sowie prominente Gäste kommunizieren per Video-Chat miteinander.

    Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher, der positiv auf Corona getestet wurde, tauschen sich darüber aus, wie sie mit der aktuellen Situation umgehen. Pro Folge wird noch der eine oder andere prominente Überraschungsgast dazugeschaltet. Dabei soll es informativ, ernst und lustig zugleich zugehen. Es geht um die nie dagewesene, beängstigende gesundheitliche und wirtschaftliche Situation, die Sorgen und Nöte der Menschen und ihre Fragen. Die Zuschauer sind eingeladen, unter dem Hashtag #QuarantäneWG in den sozialen Medien selbst Fragen stellen, die in der Sendung aufgegriffen werden.

    „Wir alle sind momentan zu Hause in derselben Situation und stellen uns dieselben Fragen. Also hilft es uns vielleicht allen, wenn wir uns dem gemeinsam stellen! Die WG möchte wissen: Wie geht es euch? Wie geht ihr mit der Situation um? Könnt ihr dem Ausnahmezustand auch etwas Positives abgewinnen?“, so die Bewohner der Quarantäne-WG. Günther Jauch: „Die Menschen müssen zusammenhalten, indem sie nicht zusammen sind. Das ist für uns alle eine nie dagewesene Situation. Millionen kommunizieren deshalb hauptsächlich digital miteinander. So ist die Idee der ‚Quarantäne-WG‘ entstanden.“

    Oliver Pocher kommentiert: „Wir leben gerade in ganz besonderen Zeiten, es passieren Sachen, die wir sonst noch nie mitgemacht haben. Und ich weiß, was es heißt, als Corona-Patient gelangweilt zu Hause zu sitzen. Deswegen freue ich mich auf die Quarantäne-WG. Wir werden natürlich nicht wirklich zusammenziehen – das wäre zu gefährlich -, aber wir werden täglich miteinander verbunden sein und in einer virtuellen WG miteinander sprechen.“

    Thomas Gottschalk: „Obwohl mir klar ist, dass beim Casting unter meinem Namen ‚Vertreter Risikogruppe‘ stand, freue ich mich auf dieses TV-Experiment. Ich glaube nämlich daran, dass Fernsehen nicht nur Begierden erwecken darf, sondern auch Bedürfnisse erfüllen muss. Jetzt heißt es: zusammenrücken und zeigen, dass wir alle in einem Boot sitzen. Keiner in unserer WG passt wirklich zum anderen, aber wir haben alle das gleiche Problem. Wir müssen damit genauso fertig werden wie unsere Zuschauer und wissen genauso wenig, wie das geht.“

    Produziert wird die experimentelle Show von i&u TV im Auftrag von RTL.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Ab in der Quarantäne und den Schlüssel wegwerfen.
        hier antworten
      • am melden

        Bei Pocher bin ich komplett raus. Keine Ahnung was die Leute an dem finden. Zum Glück muss ich mir diese "kreativen" Sendungen nicht antun. So wie ich grundsätzlich die bekloppten Formate der privaten meide wie die Pest.
          hier antworten
        • am melden

          Solange Thomas Gottschalk nicht seine gescripteten Witze rausholt, die waren ja selten lustig, motivierten eher zum Umschalten
            hier antworten
          • am via tvforen.demelden

            Find ich großartig - auf Pocher könnte ich verzichten, aber er ist ein guter Sidekick. Altert der Mann eigentlich nicht? Wieso sieht der immer noch wie 16 aus?
            Gottschalk und Jauch sind für mich DIE sympathischen Fernsehgesichter, Gottschalk ruft bei mir immer so eine Art [b]Familiengefühl[/b] wach, weil ich mit ihm schöne Samstagabend-Kindheitserinnerungen verbinde.
            Und das kann ich gerade gut gebrauchen...


            Danke.
            • (geb. 1967) am melden

              @serieone:


              Ist bei mir genauso!!! So langsam, aber sicher bin ich diese zig Sondersendungen zu Corona fast leid!!
                hier antworten
              • am via tvforen.demelden

                Und wer hats erfunden. Der Internet-TV-Sender Rocket BeansTV aus Hamburg.
                • am melden

                  Toll das es Streaming Dienste gibt. Ich brauche kein Corona TV 7 Tage 24 Stunden.
                    hier antworten
                  • (geb. 1986) am melden

                    🤦‍♀️ Es wird immer bekloppter. Der unnötige Sender wird noch schlimmer 🙄🤦‍♀️😂
                      hier antworten
                    • am via tvforen.demelden

                      In Zustimmung zu CharleysOnkel:

                      Ich weiß, dass ich das nicht anschauen muss, aber muss so eine Sendung echt sein?

                      Im Hinblick auf den guten Geschmack habe ich das Gefühl, dass hier Leute auf den Arm genommen werden und bezüglich des Gesamt-Konzepts, nee.

                      Corona als Aufhänger für eine derartige Sendung und dazu noch "informativ, ernst und lustig zugleich". Na, also, bitte nicht!
                      • (geb. 1954) am melden

                        Wer bitte ist RTL?
                          hier antworten
                        • am via tvforen.demelden

                          Goil!
                          • am via tvforen.demelden

                            Nur drei Worte:
                            Unnütz und geschmacklos.

                            Oder:
                            Braucht kein Mensch.

                            Alternativ:
                            Für Geld alles!

                            ;-)
                          • am via tvforen.demelden

                            CharleysOnkel schrieb:
                            -------------------------------------------------------
                            > Nur drei Worte:
                            > Unnütz und geschmacklos.
                            >
                            > Oder:
                            > Braucht kein Mensch.
                            >
                            > Alternativ:
                            > Für Geld alles!
                            >
                            > ;-)


                            Und vor allen Dingen: Die wollen das tatsächlich TÄGLICH live um 20.15 Uhr senden...!?
                            Aber wie ich die RTL-Zielgruppe so einschätze wird das wohl ein Erfolg, würde mich freuen wenn ich mich irre. Und dabei finde ich eigentlich alle 3 noch realtiv sympathisch wenn ich mir so manche andere anschaue. Stellt euch mal vor so eine Sendung mit Uns Heidi, Dieta B. und D. Nuhr!!!1!!! ELF!!
                          • am via tvforen.demelden

                            Immerhin noch besser als die ganzen Influenza Geschädigten....
                          • am via tvforen.demelden

                            Sveta schrieb:
                            -------------------------------------------------------
                            > Stellt euch mal vor so eine
                            > Sendung mit Uns Heidi, Dieta B. und D. Nuhr!!!1!!! ELF!!

                            Würde ich mir nicht anschauen.
                            Mit Gottschalk, Jauch und Pocher schalten wir ein!

                        weitere Meldungen