[UPDATE] „Interview mit einem Vampir“: Ausführlicher Trailer zur Serien-Adaption

    Lestat und Louis in neuem Gewand beim US-Sender AMC

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 09.09.2022, 09:31 Uhr (erstmals veröffentlicht am 24.07.2022)

    Sam Reid und Jacob Anderson in „Interview with the Vampire“ – Bild: AMC
    Sam Reid und Jacob Anderson in „Interview with the Vampire“

    Am 2. Oktober feiert die Serien-Adaption des Kultromans „Interview mit einem Vampir“ bei AMC Premiere. Der Australier Sam Reid schlüpft dabei in die Rolle des bekannten, von Autorin Anne Rice geschaffenen Vampirs Lestat.

    BISHER: „Interview with the Vampire“ (Originaltitel) handelt von Louis de Pointe du Lac, der als Afroamerikaner im New Orleans der 1900er Jahre kaum Perspektiven hat. Umso unwiderstehlicher findet er das Angebot von Lestat, als dessen Vampir-Begleiter durch die Welt zu ziehen. Doch für seine neue betörende Macht hat Louis einen brutalen Preis zu zahlen. Als dann Lestats jüngster Schützling auftaucht, die kindliche Vampirin Claudia, beginnt für Louis und Lestat ein jahrzehntelanger Weg zwischen Rache und Wiedergutmachung.

    In weiteren Hauptrollen sind zu sehen: Jacob Anderson („Game of Thrones“) als Louis de Pointe du Lac, Newcomerin Bailey Bass als Claudia sowie als Eric Bogosian als Journalist Daniel Mollay. Als Serienschöpfer, Showrunner und Autor der Adaption zeichnet Rolin Jones verantwortlich, der zuvor bei HBO die Neuauflage von „Perry Mason“ entwickelt hatte. Auch Anne Rices Sohn, der Bestseller-Autor Christopher Rice ist als Executive Producer an dem Projekt beteiligt.

    Mit „Mayfair Witches“ hatte AMC zuletzt noch eine weitere Serie nach einer Vorlage von Anne Rice angekündigt (fernsehserien.de berichtete). Die Pläne des Senders sehen vor, dass nach und nach sämtliche Romane von Bestseller-Autorin Anne Rice, zu denen die Reihen der „Chronik der Vampire“ und den „Mayfair-Hexen“ gehören, auf den Bildschirm kommen sollen, um so ein Fernseh-Franchise zu schaffen. Ursprünglich hatte Rice noch selbst als Produzentin an den neuen Projekten mitgewirkt, bevor sie im vergangenen Dezember im Alter von 80 Jahren verstarb.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen