„In aller Freundschaft“: Drehstart für Staffel 16

    Ausstrahlung im Jubiläumsjahr 2013

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 27.09.2012, 08:34 Uhr

    In aller Freundschaft – Bild: MDR/Saxonia/Rudof K. Wernicke
    In aller Freundschaft

    Seit 1998 ist das Team der Sachsenklinik fester Bestandteil des ARD-Programms. Daran wird sich auch im kommenden Jahr nichts ändern, zumal 2013 das 15-jährige Jubiläum von „In aller Freundschaft“ ansteht.

    In Leipzig haben nun die Dreharbeiten zur mittlerweile 16. Staffel begonnen. Die neuen Episoden werden wie gewohnt am Dienstagabend um 21.00 Uhr im Ersten zu sehen sein. Die Staffel startet mit Episode 586, die im Januar 2013 ausgestrahlt wird. Darin werden Professor Simoni (Dieter Bellmann) und die gesamte Klinik in üble Machenschaften hineingezogen.

    Auch das Leben von Dr. Heilmann (Thomas Rühmann) und seiner Familie bleibt nicht frei von Problemen. Nach der Krebserkrankung seiner Frau Pia (Hendrikje Fitz) wünschen sich beide einen Neubeginn. In der Klinik sorgt währenddessen mit Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) ein neuer Womanizer für Aufsehen – zumindest, bis er sich ernsthaft verliebt. Das allerdings ausgerechnet in eine Frau, die bereits vergeben ist.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1955) am melden

      Das freut mich sehr zu hören und ich hoffe doch sehr das die 16. Staffel nicht die letzte sein wird
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen