„Hawaii Five-0“: Früherer Hauptdarsteller kommt für Halloween-Episode

    Ex-Protagonist hat Kind im Gepäck

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 09.10.2019, 11:11 Uhr

    Ein alter Kollege besucht Danno (Scott Caan) und Steve (Alex O’Loughlin) in „Hawaii Five-0“ – Bild: CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved. / Norman Shapiro
    Ein alter Kollege besucht Danno (Scott Caan) und Steve (Alex O’Loughlin) in „Hawaii Five-0“

    Nette Überraschung für Fans von „Hawaii Five-0“: In der diesjährigen Halloween-Folge gibt sich ein früherer Hauptdarsteller ein Stelldichein – Masi Oka. Der hatte bis zur siebten Staffel die Rolle als Gerichtsmediziner Max Bergman gespielt.

    In der Serie hatte sich Dr. Bergman damals dann „Ärzte ohne Grenzen“ angeschlossen. Im realen Leben waren für den vielseitig interessierten Oka die Trips auf das doch eher abgelegene Pazifik-Archipel ein zu großer Einschnitt in die restlichen Projekte gewesen – zumal Oka eben nicht in allen Episoden auftrat, sondern nur in ausgewählten Folgen. Generell gelten Dreharbeiten auf Hawaii als schwierig, da die Zeitverschiebung selbst in der täglichen Freizeit den Kontakt zu einer Familie auf dem amerikanischen Festland sehr erschwert und Heimflüge für viele in Los Angeles beheimatete Schauspieler deutlich mehr Zeit kosten als etwa aus Kanada oder der amerikanischen Ostküste.

    Wie TVLine meldet, wird Max bei seiner Rückkehr in der Folge vom 25. Oktober dem Team auch seinen Sohn vorstellen, der aus seiner Ehe mit der Bankangestellten Sabrina Lane (Rumer Willis) hervorgegangen ist.

    Max nimmt im Rahmen der Episode an einer kleinen Halloween-Feier bei Five-0 teil. Wie üblich erscheint er dabei in einem Kostüm, das an eine Filmrolle von Keanu Reeves angelehnt ist, diesmal als bärtiger „John Wick“. In früheren Halloween-Folgen war Bergman unter anderem als Reeves Charakter aus „Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit“ und als der aus „Gefährliche Brandung“ verkleidet gewesen.

    In der Episode selbst geht es mal wieder um eine Geschichte mit einem leicht schaurigen Unterton: Bei einem schweren Wohnungseinbruch war es zu einem tödlichen Zwischenfall gekommen, nachdem ein „Monster“ aus dem Keller des Hauses gekommen und auf die Einbrecher getroffen war.

    Derweil ist Oka auch als Produzent umtriebig und hat von CBS die Bestellung eines Drehbuchs zum Zeitreise-Drama „Repeat“ erhalten. Im Hintergrund steht der gleichnamige japanische Roman von Kurumi Inui; die Handlung dreht sich um eine Gruppe Menschen, die überraschend zehn Monate in der Vergangenheit in ihren eigenen Körpern landen. Natürlich nutzen sie die Chance, um „die gleichen Fehler“ nicht noch einmal zu machen. Doch mit den Konsequenzen ihrer neuen Entscheidungen sind sie nicht immer zufrieden, daneben werden sie in eine tödliche Verschwörung involviert.

    Oka und Sabrina Wind („Desperate Housewives“) produzieren unter dem Dach von ABC Studios, David Hayter übernimmt die Drehbuchadaption.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1983) am melden

      Ich freue mich drauf.
        hier antworten
      • (geb. 1955) am melden

        Es sagt ja auch niemand, das Du mit ihm ausgehen musst....
          hier antworten
        • am melden

          Hoffentlich nur für diese eine Folge. Ich kann gut verzichten auf diesen Typ.
            hier antworten

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen

          weitere Meldungen