„Grey’s Anatomy“: Matthew Morrison („Glee“) kehrt zurück

    Schauspieler mit wichtiger Rolle in der 14. Staffel

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 06.08.2017, 18:00 Uhr

    Matthew Morrison – Bild: FOX
    Matthew Morrison

    Der folgende Artikel enthält Spoiler zum Ende der 13. Staffel von „Grey’s Anatomy“. Lesen auf eigene Gefahr!

    „Grey’s Anatomy“-Fans steht die Rückkehr einer Figur bevor, die zuvor bereits wie ein dukler Schatten über einer der Hauptfiguren lag. „Glee“-Veteran Matthew Morrison verkörpert in Staffel 14 erneut Jos (Camilla Luddington) Ehemann Dr. Paul Stadler.

    Wie Morrison in einem Interview mit dem südkalifornischen Lokalmagazin The Argonaut bestätigte, wird dem tyrannischen Arzt in den neuen Folgen eine größere Rolle zukommen. Dr. Jo Wilson flüchtete einst von ihrem gewalttätigen Ehemann und musste einen anderen Namen annehmen. Zuletzt war Stadler in der vorletzten Episode von Staffel 13 aufgetaucht, als Alex (Justin Chambers) ihn auf einer Ärztekonferenz aufspürte. Letztendlich kam es aber doch nicht zur Konfrontation, obwohl Paul Alex zu erkennen schien.

    Seit dem Ende von „Glee“ spielte Matthew Morrison in den Filmen „Tulpenfieber“ und „After The Reality“, die im vergangenen Jahr in die Kinos kamen. Außerdem hatte er eine größere Rolle in der letzten Staffel von „Good Wife“ als Staatsanwalt Connor Fox. Am Broadway war Morrison außerdem in dem Musical „Finding Neverland“ zu sehen.

    Die 14. Staffel von „Grey’s Anatomy“ startet auf dem US-Network ABC am 28. September mit einer Doppelfolge.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • User_389305 am 12.08.2017 08:13melden

      "Kehrt zurück" ist gut. Der Typ war in einer einzigen Folge zu sehen - der letzten bisher (im deutschen Fernsehen).
        hier antworten
      • ReCon am 11.08.2017 18:42melden

        Och nö...
          hier antworten

        weitere Meldungen