„Gossip“: Sat.1 startet neues Boulevard-Magazin

    „Julia Leischik sucht“ kehrt mit dritter Staffel zurück

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.08.2014, 15:08 Uhr

    Julia Josten und Florian Ambrosius moderieren „Gossip – Das Entertainment-Magazin“ – Bild: Sat.1/Martin Saumweber
    Julia Josten und Florian Ambrosius moderieren „Gossip – Das Entertainment-Magazin“

    Sat.1 hat laut Geschäftsführer Nicolas Paalzow den Anspruch, wieder „Deutschlands schönstes Unterhaltungsfernsehen“ zu werden. Derzeit befindet sich die große „Show-Offensive“ in vollem Gange, die allerdings auf eher durchwachsenen Zuspruch stößt. Was dem Sender bisher noch gefehlt hat, ist ein ordentliches Boulevard-Magazin à la „red! Stars, Lifestyle & More“ oder „Exclusiv – Das Star-Magazin“. Dies soll sich im Herbst ändern. Am 10. September startet „Gossip – Das Entertainment-Magazin“, das zunächst vier Ausgaben lang mittwochs um 22.15 Uhr zu sehen sein wird.

    Präsentiert wird das neue Format von dem Moderatoren-Duo Julia Josten und Florian Ambrosius, die als „zwei kompetente und meinungsstarke Gastgeber“ beschrieben werden. Behandelt wird in der einstündigen Sendung der Promi-Klatsch, der in der aktuellen Woche die Schlagzeilen gefüttert hat. Alles „Wichtige und Witzige aus der Welt der Stars und Sternchen“ soll schlagfertig in Beiträgen „kommentiert, spekuliert, eingeordnet und richtig gestellt“ werden. Dies soll jedoch „ohne Häme, aber mit Haltung“ geschehen, verspricht Sat.1. Der Mehrwert für den Zuschauer soll darin bestehen, dass er „eine ehrliche Meinung“ gleich mitgeliefert bekommt.

    Moderatorin Julia Josten war bis vor kurzem noch Anchorwoman bei Sky Sport News HD. Davor stand sie für „Die Morningshow“ von n-tv und die „ProSieben Newstime“ vor der Kamera. Ihr Kollege Florian Ambrosius moderierte bislang bei Super RTL, beispielsweise die Sendungen „WOW – Die Entdeckerzone“ und „D.I.E. Detektive im Einsatz“. Er freut sich auf seine neue Aufgabe: „So hat noch niemand Promis behandelt. ‚Gossip‘ ist unterhaltsam und macht einfach Spaß. Und das schöne: wir tun niemandem weh.“

    Am sonntäglichen Vorabend gibt es ab 21. September außerdem ein Wiedersehen mit „Julia Leischik sucht: Bitte melde dich“. Sechs neue Folgen und ein „DDR-Special“ werden jeweils um 19.00 Uhr ausgestrahlt. Die zweite Staffel lief im vergangenen Jahr anfangs noch zur Primetime am Mittwoch, konnte dort allerdings quotenmäßig nicht überzeugen. Dessen ungeachtet hat der Bällchensender mit Moderatorin Julia Leischik vor einigen Wochen einen Exklusivvertrag über drei weitere Jahre abgeschlossen (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen