Glitz zeigt zweite Staffel von „Parenthood“

    Deutschlandpremiere zur besten Sendezeit

    Ralf Döbele – 22.12.2012, 16:56 Uhr

    „Parenthood“

    Nach einem recht erfolglosen Aufenthalt bei VOX hat die US-Dramedy „Parenthood“ ihr altes und zugleich neues Zuhause wiedergefunden. Der Frauensender Glitz nimmt sich der Großfamilie Braverman an und zeigt die 22 Folgen der zweiten Staffel als Deutschlandpremiere ab dem 11. Februar zur besten Sendezeit, immer montags um 20.15 Uhr.

    In den neuen Folgen bietet Adam (Peter Krause) seiner Schwester Sarah (Lauren Graham) einen Job in der Schuhfabrik an, in der auch er arbeitet. Doch diese Entscheidung bereut er schnell, als Sarah eine Affäre mit seinem Boss Gordon (William Baldwin) beginnt. Gleichzeitig müssen Adam und seine Frau Christina (Monica Potter) versuchen mit der Autismus-Erkrankung ihres Sohnes Max (Max Burkholder) fertig zu werden. Auch Tagträumer Crosby (Dax Shepard) muss der Elternrolle für seinen kleinen Sohn gerecht werden, während die langjährige Ehe zwischen Patriarch Zeek (Craig T. Nelson) und Camille (Bonnie Bedelia) unerwarteten Belastungen ausgesetzt ist.

    Mitte September war „Parenthood“ am Samstagnachmittag auf VOX gestartet. Doch auf dem ohnehin nicht besonders attraktiven Sendeplatz konnte die Serie nicht überzeugen und wurde bereits im November auf den frühen Samstagmorgen verbannt (fernsehserien.de berichtete). Glitz hatte die erste Staffel von „Parenthood“ dagegen bereits seit Frühjahr 2012 mehrfach gezeigt, auch aktuell laufen dort jene Wiederholungen immer montags um 20.15 Uhr. So erscheint der Start der zweiten Staffel auf dem gleichen Sendeplatz nur folgerichtig.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen