Frischer ausführlicher Trailer zur „Der Goldene Kompass“-Verfilmung

    HBO- und BBC-Adaption „His Dark Materials“

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 04.10.2019, 11:50 Uhr

    „His Dark Materials“ – Bild: HBO
    „His Dark Materials“

    An diesem Wochenende findet die New York Comic Con statt, so dass für zahlreiche Phantastik-Serien neue Informationen und neue Trailer zu erwarten sind. Dazu gehört auch die kommende HBO-/BBC-Koproduktion „His Dark Materials“ nach den Romanen von Philip Pullman. Beide Sender zeigen die Serie ab Anfang November, wobei die BBC ab dem 3. November die Weltpremiere besorgt. Die Serie hat frühzeitig die Verlängerung für eine zweite Staffel erhalten.

    Im Zentrum der ersten Staffel von „His Dark Materials“ steht die junge Lyra (Dafne Keen), ein scheinbar durchschnittliches, aber mutiges Mädchen aus einer anderen Welt – einer Welt mit einer stark autoritären Struktur. Lyra sucht nach einem entführten Freund und stößt dabei auf eine finstere Verschwörung, die eben Kinder für ihre Pläne entführt. Für Lyra wird das eine Reise, auf der sie versucht, das mysteriöse Phänomen Dust zu verstehen. Während Lyra verschiedene Welten besucht – darunter auch unsere -, lernt sie einen gleichsam mutigen Jungen namens Will (Amir Wilson) kennen. Gemeinsam begegnen sie außergewöhnlichen Wesen und gefährlichen Geheimnissen – und das Schicksal der Lebenden ebenso wie der Toten liegt nun in den Händen der beiden Jugendlichen. Denn in Lyras Heimatwelt wollen die Machthaber die Zügel weiterhin eng führen.

    Trailer zu „His Dark Materials“ anlässlich der New York Comic Con

    Weitere wichtige Rollen spielen James McAvoy, Ruth Wilson, Will Keen, Ariyon Bakare, Georgina Campbell, Musical-Star Lin-Manuel Miranda, Clarke Peters und Ian Gelder.

    Die dreiteilige Romanreihe von Philip Pullman wurde in Deutschland als „Der Goldene Kompass“, „Das magische Messer“ und „Das Bernstein-Teleskop“ bei Carlsen veröffentlicht. Für die jetzige Drehbuch-Adaption zeichnet Jack Thorne („The Fades“, „This Is England ’86“ und Nachfolger) verantwortlich.

    Wo die Serie in Deutschland laufen wird, ist noch nicht bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen